Silvia Wollnys Harald über die Hochzeit: “Es waren wunderschöne Augenblicke”

Silvia Wollnys Harald über die Hochzeit: “Es waren wunderschöne Augenblicke”

Silvia Wollny und ihre Familie haben es vor allem seit ein paar Monaten nicht immer leicht im Leben. Eine Hochzeit sorgt bei Silvia und ihrem Harald jetzt allerdings endlich für einen kleinen Lichtblick und pure Glücksgefühle.

Silvia Wollny und ihr Harald müssen in letzter Zeit viel Schlimmes durchmachen: Harald erleidet im letzten Jahr einen Herzinfarkt, Sohn Jeremy-Pascal zieht öffentlich über seine Mutter her und dann muss auch noch Tochter Estefania ins Krankenhaus. Momentan geht es beiden aber sicherlich aus zwei Gründen richtig gut; sie scheinen auf Wolke sieben zu schweben.

Lange nicht gesehen

Harald Elsenbast sieht man lange nicht mehr in den Zeitungen oder auf dem Bildschirm. Dem 59-Jährigen geht es wirklich schlecht. Jetzt geben er und Silvia einem Interview mit RTL allerdings Entwarnung.

Silvia Wollny: "Die letzten Monate waren für Harald, na klar, hart gewesen. Er musste gegen viele Dinge ankämpfen. [...] Er hat es geschafft. Er hat es sogar geschafft, persönlich an der Hochzeit teilzunehmen. An den Vorbereitungen. Kleine Dinge mit vorzubereiten."

Hochzeitsglocken

Auch interessant
Vielversprechende Studie: Bald Impfung gegen häufigste Geschlechtskrankheit der Welt?

Silvias Tochter Sarafina Wollny heiratet ihren Verlobten am vergangenen Samstag und Harald ist überglücklich, bei der Hochzeit Gast gewesen zu sein: "Waren einige schöne Augenblicke gewesen. Wunderschöne Augenblicke. Und ich bin einfach froh, dass ich sie miterleben durfte."

Nach diesem glücklichen Ereignis und Haralds verbessertem Gesundheitszustand haben die beiden wohl allen Grund zur Freude. Ganz über den Berg ist Silvias Liebster zwar noch nicht, aber beide zeigen sich kämpferisch. Wer weiß: Wenn Harald sich weiter so tapfer schlägt, sehen wir ihn und Silvia ja bald fröhlich us dem Standesamt spazieren.

Simone Haug
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen