Wissenschaftler stößt auf die größte Spinne der Welt

Wissenschaftler stößt auf die größte Spinne der Welt

Während er nachts in einem Wald in Guyana forscht, trifft der Entomologe Piotr Naskrecki auf eine riesige Spinne. Es handelt sich um die größte Spinne der Welt: Die sogenannte Goliath-Vogelspinne.

Die Goliath-Vogelspinne ist mit ihren bis zu 12 cm Körperlänge und bis zu 30 cm Beinlänge die größte Vogelspinne der Welt. Ihre Beine sind damit so lang, wie die Unterarme eines Kindes - Sie hat sich ihren Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde also redlich verdient. Weibliche Goliath-Spinnen können ein Gewicht von bis zu 1200 Gramm erreichen. Außerdem sind sie die einzigen Spinnen bei denen man hören kann, wie sie sich fortbewegen.

Ihr Biss ist giftig - aber für Menschen nicht tödlich 

Das Hinterteil einer in Gefangenschaft lebenden Goliath-Vogelspinne kann bei übermäßiger Fütterung auf die Größe eines Tennisballs anwachsen. Das achtbeinige Tier ist giftig - auch wenn die neurotoxische Substanz für Menschen nicht tödlich ist, so kann der Biss ihrer Zähne dennoch sehr schmerzhaft sein. Für alle Spinnenhasser gilt also: Abstand halten! Doch anders als diese russische Tarantel dürfte die Goliath-Spinne ihren Lebensraum nicht bis nach Deutschland ausweiten.

Sophie Kausch
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen