Cardi B: Ärzte untersagen Rapperin weiterhin aufzutreten

Cardi B: Ärzte untersagen Rapperin weiterhin aufzutreten

Cardi B ist derzeit einer der berühmtesten Rapperinnen im Showbusiness. Doch jetzt untersagen Ärzte ihr, weiterhin Konzerte zu geben... Das hat einen ganz bestimmten Grund.

Rapperin Cardi B hat vor zehn Monaten ihre Tochter Kulture zur Welt gebracht - dann lässt sie sich Fett absaugen und kann deshalb jetzt ihre Auftritte nicht einhalten, wie klatsch-tratsch.de berichtet. 

Cardi B lässt Fettabsaugung vornehmen  

Auch interessant
Unfall nach Partynacht: Junge Frau verdankt ihr Leben ihrem Kleid

Rapperin Cardi B bringt vor zehn Monaten ihre Tochter Kulture zur Welt. Kurz darauf entschließt sich die 26-Jährige dazu, Fett absaugen zu lassen. Mit dieser Entscheidung geht sie allerdings erst vor Kurzem an die Öffentlichkeit. Bereits kurze Zeit später steht Cardi wieder auf der Bühne, jetzt muss die Rapperin allerdings eine Zwangspause einlegen und aufgrund dessen Shows in El Paso, Texas sowie in Maryland canceln, wie ein Vertreter in einem offiziellen Statement erklärt. 

Zu schnell zu viel zugemutet  

Darin heißt es: "Cardi war vorschnell, wieder mit der Arbeit zu beginnen und sie hat sich nicht die Zeit genommen, um sich von ihrem Eingriff zu erholen. Ihr anstrengender Terminplan hat sich in ihrem Körper bemerkbar gemacht und ihre Ärzte haben ihr strikt verboten, ihre Auftritte im Mai zu machen. Sie ist sehr enttäuscht, weil sie ihre Fans nicht hängen lassen will und versichert ihnen, sie im September wiederzusehen." Für die Rapperin ist jetzt erstmal Erholung angesagt - allerdings ist es ihr wichtig, ihren Fans von dem Eingriff zu erzählen, um sie wissen zu lassen, dass das Abnehmen nach einer Geburt nicht so einfach ist, wie es aussieht.

Feline Daniel
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen