Frankreich bangt um Catherine Deneuve: Schauspielerin erleidet Schlaganfall
© Getty Images

Frankreich bangt um Catherine Deneuve: Schauspielerin erleidet Schlaganfall

Catherine Deneuve ist seit Jahrzehnten die Film-Ikone Frankreichs. Unermüdlich steht die Schauspielerin vor der Kamera - doch nun spielt der Körper der 76-Jährigen nicht mehr mit, wie französische Medien berichten.

Film-Ikone Catherine Deneuve ist aus dem französischen Film nicht wegzudenken. Selbst im hohen Alter von 76 Jahren steht sie unermüdlich vor der Kamera. Das hohe Pensum zollt jetzt jedoch seinen Tribut, wie die französische Zeitung Le Parisien berichtet.

Einlieferung ins Krankenhaus

Die Schauspielerin wird laut Informationen der Zeitung in der Nacht zu Mittwoch in ein Pariser Krankenhaus eingeliefert. Personen aus dem Umfeld der 76-Jährigen bestätigen die Einlieferung gegenüber dem privaten Fernsehsender BFM TV.

In einer von der Familie verfassten Erklärung heißt es nun, dass es sich glücklicherweise nur um einen leichten Schlaganfall handele, der keinerlei Auswirkungen auf die Bewegungsfähigkeit der Schauspielerin habe. Sie brauche nun aber "einige Ruhe", um sich zu erholen.

Die Diva leide, so ihr Umfeld, unter Ermüdungserscheinungen und Überlastung. Während der Dreharbeiten zu ihrem neuen Film De son vivant von Emmanuelle Becrot, den die Schauspielerin zur Zeit im Pariser Umland dreht, habe sie gestern am Set einen Schwächeanfall erlitten.

Ihr Zustand ist ernst

Der Zustand der Schauspielerin sei "sehr ernst" und "bedürfe umgehender Untersuchungen", schreibt die Pariser Zeitung. Catherine Deneuve ist für ihr hohes Arbeitspensum bekannt. Alleine dieses Jahr kommen bereits drei Filme mit der Ikone in die französischen Kinos, ein vierter Film, mit dem Titel La Vérité, mit Ethan Hawke und Juliette Binoche, ist für den 25. Dezember angekündigt.

Die Deneuve Mitte Oktober auf der Premiere von "The Irishman" - Getty Images
Auch interessant
Darum solltest du deine Mahlzeit mit der Nachspeise beginnen

Darüber hinaus nimmt die Schauspielerin aus Die letzte Métro regelmäßig an Promo-Touren für ihre Filme und an Filmfestivals teil. "Entweder man macht Kino, oder man macht es nicht", sagt die Film-Ikone erst Anfang September in einem Interview. Hoffen wir, dass sich die Schauspielerin schnell von ihrem Schwächeanfall erholen wird! Gute Besserung, Catherine!

Catherine Deneuve auf den diesjährigen Filmfestspielen von Berlin. - Getty Images
Martin Gerst
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen