Als sie den Kühlschrank öffnet, rennt sie weinend aus der Wohnung

Als Krankenpflegerin erlebt Amanda Mary Perez vieles. Aber so etwas hat sie noch nie gesehen.

Die mobile Alten- und Krankenpflegerin Amanda Mary Perez hat schon vieles erlebt und könnte unzählige Geschichten über ihre Patienten erzählen. Aber dieser Fall ist etwas ganz Besonderes und sie beschließt, die Geschichte mit uns und der ganzen Welt zu teilen.

Als sie den Kühlschrank öffnet, bricht sie in Tränen aus

Einer ihrer Patienten bittet sie, den Kühlschrank zu reinigen und als fürsorgliche Pflegerin kommt sie dieser Bitte natürlich nach. Aber als sie den Kühlschrank öffnet, ist sie total schockiert und ihr kommen die Tränen. Ihr fragt euch nun, was in dem Kühlschrank drin ist? Nichts. Absolut gar nichts. Der Kühlschrank ist völlig leer und der alte Mann hat nichts zu essen im Haus.

Der Mann schämt sich, dass er sich kein Essen leisten kann

Der Mann ist beschämt und versucht sich zu rechtfertigen: „Ich kaufe etwas zu essen, wenn ich Geld habe.“ Wann das sein wird, weiß Amanda Mary Perez jedoch nicht. Und so hat sie eine tolle Idee: Sie geht nach Feierabend für den alten Mann einkaufen und bringt ihm anschließend die Lebensmittel vorbei.

Der pflegebedürftige Mann ist über die Maßen glücklich und gerührt von so viel Mitgefühl. Und Amanda Mary ist happy, dass sie mit dem Geld, dass sie aus ihrer Einkommenssteuererklärung zurückbekommen hat, etwas Gutes tun kann. Wir haben Gänsehaut bei so viel Uneigennützigkeit!

Warum Du in der Wohnung keine Straßenschuhe tragen solltest! Warum Du in der Wohnung keine Straßenschuhe tragen solltest!