Bauarbeiter finden beim Umbauen einen Sarg unter dem Haus und öffnen ihn

Bei Renovierungsarbeiten an einem Haus in San Francisco machen Bauarbeiter eine makabere Entdeckung. Sie finden einen luftdicht verschlossenen Metallsarg mit einem Fenster. Bevor das Haus erbaut wurde, befand sich ein Friedhof auf dem Grundstück. Das Video zeigt die beeindruckenden Aufnahmen des Inhalts.

Bauarbeiter finden beim Umbauen einen Sarg unter dem Haus und öffnen ihn
Weiterlesen
Weiterlesen

Als die Bauarbeiter mit der Renovierung dieses Hauses in San Francisco begannen, haben sie wahrscheinlich nicht daran gedacht, eine solch unheimliche Entdeckung zu machen.

Ein Sarg mit der Leiche eines kleinen Mädchens

Beim Graben im Keller fanden die Arbeiter einen Metallbehälter: einen luftdicht verschlossenen Metallsarg mit einem Fenster. Durch das Fenster konnten die Männer die Leiche eines kleinen Mädchens erkennen. Obwohl das vielleicht zwei Jahre alte Mädchen schon mehr als ein Jahrhundert in seinem Sarg lag, war sein Körper unwahrscheinlich gut erhalten. Das blonde Mädchen mit seinen rosigen Bäckchen sah aus, als würde es schlafen. Bevor das Haus auf diesem Grundstück gebaut wurde, befand sich hier ein Friedhof. Wahrscheinlich war der Kindersarg in den 1920er Jahren beim Verlagern der an die 30.000 Gräber des Friedhofs Odd Fellows auf den neuen Friedhof von Colma vergessen worden.

Wer war das kleine Mädchen?

Bei dem kleinen Mädchen, das unmittelbar nach dem Fund erst einmal Miranda Eve genannt wurde, soll es sich den Ermittlungsergebnissen der Experten und Genealogen nach um die am 13. Oktober 1876 an den Folgen einer ansteckenden Krankheit verstorbene Edith Howard Cook gehandelt haben, die Tochter eines wohlhabenden Ehepaars.