Corona: Familie trotzt dem Virus und wandert einfach aus!
Corona: Familie trotzt dem Virus und wandert einfach aus!
Corona: Familie trotzt dem Virus und wandert einfach aus!
Weiterlesen

Corona: Familie trotzt dem Virus und wandert einfach aus!

Während wir zurzeit zuhause sitzen und bei dem schönen Wetter neidisch nach draußen gucken, hat eine britische Familie die Gelegenheit beim Schopf gepackt: Kurzerhand entflieht sie dem unter Lockdown gestellten England und fliegt ins Paradies.

Corinne und Dave Pruden ergeht es wie vielen anderen Reisenden: Das Coronavirus macht ihnen einen gehörigen Strich durch die Rechnung. Dabei standen die Urlaubspläne für dieses Jahr eigentlich schon fest. Zusammen mit ihren beiden Kindern sollte es in die USA gehen, um dort Freunde zu besuchen und danach dann eine 7 Monate lange Tour quer durch das Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Daraus wird jetzt nichts.

Familie Pruden lässt sich nicht vom Coronavirus unterkriegen.  John Seaton Callahan / Getty Images

Paradies statt Lockdown

Covid-19 zwingt das britische Ehepaar zum Umdenken. Kurz vor dem Lockdown fassen sie dann einen Entschluss: Raus aus dem verregneten Grossbritannien und ab nach Bali, in die Sonne! Während andere noch davon träumen, der häuslichen Isolation entkommen zu können, packen die Prudens kurzerhand die Koffer und fliegen mit einem der letzten Flieger ins Paradies. Im Interview mit SkyNews erinnern sie sich:

Die anderen Menschen im Flieger wollten alle zu sich nach Hause. Wir fühlten uns etwas mutig und vielleicht auch etwas dumm und naiv. Es ist ziemlich schwierig, unsere Handlungen und Emotionen zu beschreiben. Es war ziemlich stressig.
View this post on Instagram

Breakfast in Bali 🍍 We’ve been staying in Amed for the last week, and have really enjoyed the laid-back vibe and Mount Agung views 🌋 But the beach was locked down this morning and as an air of uncertainty looms, we’ve decided to head to Ubud. At least then if a Bali wide lockdown happens, we’ll be surrounding ourselves with some rice field views 🌾 On a separate note, this photo was so hard to capture! If it wasn’t one of the boys stuffing pancake into their mouth, it was Dave not protecting his modesty in his sarong! 🙈 . . . #baliindonesia #pineapples #toddlertravel #balilifestyle #pancakestack #greenplants #northeastbali #beachlifevibes #breakfasttime #familyfuntime #familypictures #amedbali #familylife #familyadventures #twinbrothers #eatoutside #escapetobali #familyphotos #freespiritedchildhood #mycolourfulkids #awesomekids #adventureswithchildren #loveyourtimetogether #instagood #laughtogether #laughingmakesyoulivelonger #havefuntogether

A post shared by Twintastic Nomads (@twintastic_nomads) on

Auf der indonesischen Insel gelandet, bucht sich die Familie eine AirBnB-Bambushütte, die malerisch mitten in einem Reisfeld liegt. Hier lässt es sich aushalten! Für die Versorgung sorgt ein örtlicher Lieferdienst, der die Prudens regelmäßig mit Essen beliefert. Weil es keine Internetverbindung gibt, sind sie außerdem abgeschirmt von den Nachrichten aus aller Welt - und können richtig abschalten.

View this post on Instagram

Afternoon strolls through the countryside of Ubud 🌴 We’ve been having clear mornings and stormy afternoons recently, so this was a real treat. As we sat and watched the sunset, we saw a very distant Mount Agung reflecting the pinks of the sky. The boys were full of energy and ran around in circles singing! It’s safe to say that we like it here! 🌸 . . . . . . . #baliindonesia #stuckinparadise #toddlertravel #balilifestyle #quarantinefun #ourfamily #familyontour #theartofchildhood #theoutdoorchild #curiouslittleexplorers #inspiredbycolour #familytravels #countrysidelife #familyfuntime #familypictures #ubudbali #familylife #familyadventures #twinbrothers #afternoonwalks #escapetobali #familyphotos #freespiritedchildhood #mycolourfulkids #awesomekids #adventureswithchildren #loveyourtimetogether #laughtogether #laughingmakesyoulivelonger #havefuntogether

A post shared by Twintastic Nomads (@twintastic_nomads) on

Begeisterung Bali

Aus dem ursprünglichen Gedanken, ihre Kinder von dem Virus in Sicherheit zu bringen, entwickelt sich schnell eine enorme Begeisterung für das Land, in dem sie Unterschlupf gefunden haben. Ihre Eindrücke von Bali teilen sie auf Instagram.

Doch es bleibt offen, wie lange Familie Pruden noch dort verweilen wird. Mama Corinne sorgt sich um ihre 72 Jahre alte Mutter, die sich zu Hause in England in Selbst-Isolation begeben hat. Wir drücken die Daumen, dass alles gut geht!

Von Thomas Schmitt

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen