Unter großen Schmerzen: Diese Katze liefert sich selbst in ein Krankenhaus ein
Unter großen Schmerzen: Diese Katze liefert sich selbst in ein Krankenhaus ein
Unter großen Schmerzen: Diese Katze liefert sich selbst in ein Krankenhaus ein
Weiterlesen

Unter großen Schmerzen: Diese Katze liefert sich selbst in ein Krankenhaus ein

Von Sarah Kirsch

Diese Story klingt einfach unglaublich! Eine Katze liefert sich selbst in ein Krankenhaus ein. Sie sitzt jämmerlich und kläglich miauend vor der medizinischen Einrichtung und das aus einem ganz bestimmten Grund!

Das Verhalten dieser Katze ist verblüffend! In der türkischen Stadt Tatvan hat sie sich selbst ins Krankenhaus eingeliefert. Das klingt eigentlich nach einem schlechten Scherz.

Lautes Miauen

Doch die Katze hatte große Schmerzen und versuchte, indem sie vor der Tür des Krankenhauses mit lautem Miauen auf sich aufmerksam machte, von den Menschen im Inneren des Gebäudes Hilfe zu bekommen.

Das Personal reagiert auch sofort, als es merkt, dass der Katze etwas fehlt. Sie fahren mit ihr zum nächsten Tierarzt. Auch der Tierarzt handelt umgehend: Die Katze musste sofort operiert werden.

Schwangere Katze

Denn die Katze war schwanger und konnte nicht alleine gebären. Sie war auf Hilfe angewiesen, damit sie ihre Kätzchen lebend zur Welt bringen konnte.

Die Ärzte konnten die Katze retten und behielten sie mit ihren vier Jungen zur Genesung in der Tierklinik. Was für ein schlauer Gedanke von ihr, sich bei den Menschen Hilfe zu suchen!


Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen