Familie bekommt Drillinge mit 7 Jahren Altersunterschied

Eine Mutter bekommt Drillinge, doch diese haben eine Besonderheit: Sie haben sieben Jahre Altersunterschied und sehen sich trotzdem zum Verwechseln ähnlich.

Familie bekommt Drillinge mit 7 Jahren Altersunterschied
Weiterlesen
Weiterlesen

Eine Familie der ganz besonderen Art: Helen Baker hat eine ganz besondere Geschichte zu erzählen. Denn ihre Kinder sind Drillinge, doch mit einem großen Altersunterschied.

Wie kann das sein?

Helen und Oliver Baker haben lange Zeit einen unerwünschten Kinderwunsch. Sie versuchen es mit In-vitro-Fertilisation (IVF) zahlreiche Male - fast zehn erfolglose Befruchtungen, die sehr kostspielig werden.

In der Folge müssen sie sogar ihr Haus verkaufen, um weiterhin an ihrem Kinderwunsch festzuhalten. Bis zu 17.500 Pfund geben sie aus und dann klappt es endlich. 2011 kommt Hugo zur Welt - der älteste der drei Kinder, die das Paar bekommen wird.

Ein paar Jahre später versuchen es die beiden erneut und wieder müssen sie auf IVF zurückgreifen. 2018 sind es die Zwillinge Monty und Coco, die die Familie bereichern.

Da sie jedoch die gleichen Eizellen und Sperma zur In-vitro-Fertilisation verwenden, werden die Kinder trotz Altersunterschied als Drillinge wahrgenommen, wie der britische Mirror berichtet. Zudem erklärt Mutter Helen, wie ähnlich sich die Kinder sind:

Hugo und Monty sehen sich wirklich sehr ähnlich. Natürlich gibt es immer Ähnlichkeiten zwischen Brüdern und Schwestern, aber es ist schon unheimlich. Die Leute sagen mir, es ist wie ein Blick in die Vergangenheit, wenn sie Monty sehen. Es ist, als hätte ich mein erstes Baby wieder!
In-vitro-Fertilisation Elena Έλενα Kontogianni Κοντογιάννη@Pixabay

Eine ganz besondere Verbindung

Nicht nur, dass sie sich zum Verwechseln ähnlich sehen, sondern diese Ähnlichkeit zeigt sich auch darin, dass alle drei Kinder eine operative Korrektur an der Zunge benötigten.

Die Mutter erzählt, dass alle drei Butter hassen und trotz des Altersunterschieds beenden sie die Sätze des anderen. Die Eltern merken die ganz besondere Verbindung der drei sehr früh - so sprechen sie immer von ihren Kindern als Zwillingen und Drillingen.