Frau trägt neben der Braut weiß: Dann erfährt die Braut, wer die Frau wirklich ist!
Frau trägt neben der Braut weiß: Dann erfährt die Braut, wer die Frau wirklich ist!
Frau trägt neben der Braut weiß: Dann erfährt die Braut, wer die Frau wirklich ist!
Lire la vidéo
Weiterlesen

Frau taucht in Weiß bei Hochzeit auf und stellt sich als Alptraum für die Braut heraus

Wenn es um Hochzeiten geht, gibt es einige unausgesprochene, aber allgemein gültige Regeln - dazu gehört auch, bei der Feier nicht in Weiß zu erscheinen. Passiert das jedoch trotzdem, handelt es sich entweder um ein Versehen mit Fettnäpfchen-Garantie oder aber ist pure Absicht, wie in diesem Fall...

Leider passiert es allzu häufig, dass es immer wieder Menschen gibt, die auf Hochzeiten in Weiß erscheinen, und damit der Braut die Show stehlen - ob aus Versehen oder purer Absicht, so auch diese Schwiegermutter, die sogar im Hochzeitskleid auftaucht.

Eine Frau aus Großbritannien hat dazu allerdings eine Geschichte auf Lager, die es wahrlich in sich hat: So gibt es auf der Hochzeit ihrer Schwester einen Gast, der komplett in Weiß erscheint. Es handelt sich dabei um eine Frau und der Hintergrund bietet Stoff für explosive Auseinandersetzungen.

Verdächtige Frau erscheint auf Hochzeit in Weiß

Auf der Plattform Kidspot.com.au erzählt eine anonyme Frau von der Hochzeit ihrer Schwester und warnt gleichzeitig die Leser, immer auf ihr Bauchgefühl zu hören, wenn es um verdächtige Personen auf Hochzeitsfeiern geht.

So findet sie es damals seltsam, dass es eine Frau gibt, die neben ihrer Schwester, also der Braut, in Weiß gekleidet erscheint und es sich auf deren Stuhl neben dem Bräutigam bequem macht.

Weil niemand etwas dagegen zu unternehmen scheint, fasst sich die Schwester der Braut also ein Herz, marschiert geradewegs auf die Unbekannte zu und betont, dass sie auf dem Platz der Braut sitzt. Weil keiner daraufhin reagiert oder gar etwas unternimmt, fährt die Schwägerin des Bräutigams fort und erklärt der Fremden:

Ich weiß nicht, wer du bist, aber du solltest nicht in Weiß bei einer Hochzeit erscheinen und dann auf dem Platz der Braut sitzen, wenn es nicht deine eigene Hochzeit ist.

Zu diesem Zeitpunkt beginnen einige der Gäste, auf die Situation aufmerksam zu werden, also entschließt sich die Fremde dazu, aufzustehen. Bevor sie den Platz räumt, raunt sie dem Bräutigam allerdings zu: "Wir reden später."

Der Brautschwester fällt die Frau in Weiß ärgerlich auf. Alasdair Elmes@Unsplash

Zwei Jahre später entpuppt sich das Bauchgefühl als bittere Wahrheit

Weder die Braut, noch die Familie wollen großen Wirbel darum machen und so riskieren, den besonderen Anlass zu ruinieren - also ist der Vorfall schnell vergessen und die Feierlichkeiten gehen weiter wie zuvor. Allein die Schwester der Braut ist sich von Grund auf sicher, dass "etwas nicht stimmt" mit den beiden.

Später stellt sich schließlich heraus, dass sie mit ihrem Bauchgefühl richtig lag: "Wir stellten zwei Jahre später fest, dass diese Frau und mein Schwager eine Affäre hatten", schreibt die Schwester der Braut in dem Blog.

In gewisser Weise war ich wütend auf mich selbst, weil ich nicht daran festgehalten habe. Alles, was meine Schwester jetzt hatte, war eine Ehe von zwei Jahren, die eine Lüge gewesen war.

Abschließend fügt sie hinzu, dass sie bereits gespürt hat, dass etwas faul an der Sache war. Sie ärgert sich, dass sie bei der Hochzeit nicht mehr Wirbel gemacht und mit ihrer Schwester nicht ihre Bedenken geteilt hat. Zum Schluss gibt sie den Rat: "Vertraue immer auf dein Bauchgefühl."


Mehr