Sie schafft aus ihrem Afro Kunstwerke: Ihre Message berührt zutiefst
Sie schafft aus ihrem Afro Kunstwerke: Ihre Message berührt zutiefst
Sie schafft aus ihrem Afro Kunstwerke: Ihre Message berührt zutiefst
Weiterlesen

Sie schafft aus ihrem Afro Kunstwerke: Ihre Message berührt zutiefst

Sie heißt Laetitia Ky, ist 22 Jahre jung und kommt aus der Elfenbeinküste. Mit ihrem Afro schafft sie eindrucksvolle Frisuren – eine wahre Künstlerin. So schön wie ihre Haarkreationen ist auch die Message, die hinter ihrer Kunst steckt!

Mit ihren jungen 22 Jahren ist sie bereits eine vollkommene Künstlerin. Mit ihrer Afro-Mähne schafft Laetitia Ky ganz besondere Frisuren, die ihr so schnell keiner nachmacht! Wirklich beeindruckend, was sie auf ihren Haaren zaubert.

Kunstwerke auf dem Kopf

Ob Regenschirm, Handtasche oder Fotoapparat – jeden Tag stellt sie ihre Kreativität aufs Neue unter Beweis (Seht es euch im Video an). Sie stellt sich jeder Herausforderung. Doch der jungen Frau von der Elfenbeinküste reicht es nicht, ihre 349.000 Follower bei Instagram einfach zu bespaßen.

Sie engagiert sich außerdem für die Gleichheit zwischen Mann und Frau. Unter einem ihrer Fotos solidarisiert sie sich mit der Bewegung #MeToo – auf dem Foto hat Laetitia ihre Haarpracht zu einer Szene modelliert, in der ein Mann den Rock einer Frau hochhebt.

Engagement für Frauenrechte und #blm

In einem Interview mit einem afrikanischen Magazin hat Laetitia Key erklärt, dass sie ihren Körper „als Leinwand verwendet, um Selbstvertrauen und Selbstliebe zu symbolisieren“. Und genau das sieht man auch in ihren Kunstwerken!

Dass sie auch zu gesellschaftlichen Themen Stellung bezieht, sieht man beispielsweise an Fotos, auf denen sie sich mittels ihrer Haare mit #BlackLivesMatter solidarisiert, für die Selbstbestimmung der Frau und für ein Recht auf freie Entscheidung zur Abtreibung kämpft. Wir finden: Laetitia ist wahnsinnig stark und gibt vielen Frauen weltweit Kraft! Entdeckt all ihre Kreationen auf @LaetitiaKy.

Von Pia Karim

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen