Siamesische Zwillinge: Nach langem Kampf ist ihr Traum endlich wahr geworden
Siamesische Zwillinge: Nach langem Kampf ist ihr Traum endlich wahr geworden
Weiterlesen

Siamesische Zwillinge: Nach langem Kampf ist ihr Traum endlich wahr geworden

Abigail und Brittany Hensel sind siamesische Zwillinge mit einem Körper und zwei Köpfen. Nicht nur in den USA sind die beiden durch mehrere Medienauftritte zu kleinen Berühmtheiten geworden. Zahlreiche Fans haben ihren Kampf um ein normales Leben mitverfolgt. Inzwischen sind die beiden erwachsen und haben etwas erreicht, das sie kaum noch zu erhoffen wagten!

Abigail und Brittany Hensel sind als siamesische Zwillinge zur Welt gekommen. Sie haben in ihrer Kindheit und als Heranwachsende die ganze Welt fasziniert. Und trotz aller Herausforderungen und Schwierigkeiten haben sie es geschafft. Sie haben ein erfolgreiches Studium an der Universität von Minnesota abgeschlossen und ihren Traum verwirklicht: Sie arbeiten jetzt als Lehrerinnen an einer Grundschule und führen ein relativ normales Leben.

Keine alltäglichen Lehrerinnen

Alle waren davon überzeugt: Die Zwei werden es schaffen! Die Reporter, die ihre Entwicklung mitverfolgen, sind sich von Anfang an darin einig. Jetzt arbeiten die beiden erstaunlichen jungen Frauen im Lehramt und ihre Schüler sind von ihnen begeistert. Doch sie stellen sich auch Fragen: „Wie ist das? Dürfen wir Brittany etwas fragen, wenn Abigail gerade mit einem von uns spricht?“ Auch die Kollegen haben die beiden schnell akzeptiert und sind sich einer Meinung. „Sie sind kompetent und sehr dynamisch. Es gibt keine Probleme“, bestätigt die Schulaufsicht. Und der Schulleiter fügt hinzu: „Ich engagiere sie ohne Zögern für jede Klasse.“

Zurzeit widmen sich die beiden Schwestern ganz ihrem Beruf und haben kein weiteres Projekt am Laufen. Ein Erfolg, auf den die beiden stolz sein können!

Von der Redaktion

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen