Frau wiegt 133 kg: Aus einem bestimmten Grund ändert sie ihr Leben radikal
Frau wiegt 133 kg: Aus einem bestimmten Grund ändert sie ihr Leben radikal
Weiterlesen

Frau wiegt 133 kg: Aus einem bestimmten Grund ändert sie ihr Leben radikal

Die Studentin und Vloggerin Jordan Murphy versucht jahrelang erfolglos, abzunehmen - sie wiegt damals 133 Kilo. Als Jordan erste Anzeichen von Diabetes an sich bemerkt, fasst sie einen Entschluss. Ihre Verwandlung ist kaum zu glauben.

Als Teenager sitzt Jordan viel vor dem Computer und bewegt sich wenig, wodurch sie an Gewicht zunimmt. Später an der Uni schämt sie sich für ihre 133 kg. Jordan sucht sich die Vorlesungen sogar nach der Größe der Stühle aus, da viele zu klein für sie sind.

Essen als Sucht

Um ihre Esssucht zu verbergen, betreibt sie einen ziemlichen Aufwand. In ihrem Studentenwohnheim gibt sie vor, ihr Essen aufzuteilen und sich etwas für später aufzuheben, und isst vor ihren Mitbewohnern nur kleine Mengen. In ihrem Zimmer isst sie den Rest.

Außerdem geht sie oft in Fast-Food-Restaurants. „Ich wusste, dass ich nicht so viel essen sollte. Aber das änderte nichts, ich bestellte es trotzdem und aß alles auf", verrät sie gegenüber der Daily Mail.

Was am Schlimmsten ist: Jordan schämt sich so sehr für ihren Körper, dass sie nicht zu ihrer Abschlussfeier geht - obwohl sie sogar eine Auszeichnung für ihre überragenden Leistungen überreicht bekommen sollte.

Schlimmes Erwachen

Im Januar 2016, im Alter von 22 Jahren, hat Jordan ein erleuchtendes Erlebnis. Beim Surfen im Internet stößt sie auf einen Artikel über Symptome von Diabetes. Entsetzt stellt sie fest, dass sie neun von zehn Symptomen an sich feststellt. Jordan ist sich schnell bewusst, dass die Krankheitsanzeichen vün ihrem Übergewicht und ihrer ungesunden Ernährung stammen.

Wenige Tage später tritt Jordan einem Fitnessstudio bei und die Pfunde purzeln nach und nach. Innerhalb von 305 Tagen schafft Jordan es, 57 kg abzunehmen. Aber nicht nur das: Auch alle Diabetes-Symptome verschwinden!

Jordan nimmt nach Diabetes-Schock ab M_a_y_a@Getty Images

All das schafft Jordan allein durch harte Arbeit. Sie verzichtet auf schnelle Diäten und andere schnell wirkende Tricks wie Proteinshakes, Diätpillen etc. und macht stattdessen viel Sport. Außerdem achtet sie auf eine ausgewogene Ernährung und setzt vor allem auf vegetarische Mahlzeiten.

Überschüssige Haut

So eine gewaltige Gewichtsabnahme bleibt für den Körper aber nicht ganz ohne Folgen, Jordan hat überschüssige Hautlappen. Da hilft nur eine Operation, in der ihre Haut gestrafft und überschüssiges Gewebe entfernt wird.

Jordan ist nach wie vor als Influencerin auf Instagram aktiv und versorgt auf ihren Account Jordan Shrinks ihre Follower mit Informationen rund ums Thema Abnehmen, Sport und ihr eigenes Leben.

Von Pia Karim

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen