Tragischer Unfall: Babysitter legt Mia zum Schlafen in Autositz. Dann hört Mia auf zu atmen

Tragischer Unfall: Babysitter legt Mia zum Schlafen in Autositz. Dann hört Mia auf zu atmen

Ein Horror-Szenario für Eltern wird für Lisa Smith und ihren Mann zur Realität: Sie erhalten den Anruf der Babysitterin, dass ihre kleine Tochter Mia aus dem Mittagsschlaf nicht mehr aufgewacht ist. Doch wie konnte es dazu kommen?

Mit Kindern kommt es leider immer wieder zu tragischen Unfällen. Dabei ist es allgemein bekannt, dass es beispielsweise gefährlich ist, ein Kind alleine im Auto zurückzulassen. Doch der Autositz an sich gilt eigentlich als ein prima Hilfsmittel, um Kinder zum Einschlafen zu bringen. Dass die Lage in dem Kindersitz zum Erstickungstod führen kann, ist weniger bekannt. Doch genau das ist im tragischen Fall der kleinen Mia geschehen.

Mia hört auf zu atmen

Auch interessant
In Gedenken an den verstorbenen Vater ihres Kindes lässt sie sich etwas Besonderes einfallen

Die Eltern der kleinen Mia trauern um den Verlust ihrer Tochter. Sie ist erst 17 Monate alt, als sie aus ihrem Mittagsschlaf nicht mehr erwacht. Die Babysitterin legt sie in den Autositz, da Kinder darin angeblich besser schlafen, und muss nach einiger Zeit feststellen, dass Mia tot ist. Doch wie konnte das passieren?

Erstickungstod im Autositz

Mia bekommt aufgrund ihrer Lage im Autositz keine Luft und stirbt an einer Erstickung. In der Fachsprache wird dieses Phänomen Positional Asphyxia Syndrom (PAS) genannt. Der Erstickungstod tritt ein, weil die Person durch eine falsche Körperhaltung nicht mehr atmen kann. Bei Babys kann das eben im Autositz eintreten: Das Baby kann den Kopf noch nicht selbst halten und rutscht nach unten. Das blockiert die Luftzufuhr durch den Mund und drückt den Brustkorb zusammen - ganz schnell kann es dann zur Erstickung kommen.

Aufklärung anderer Eltern

Mias Eltern trauern natürlich immer noch um ihre Tochter, aber gleichzeitig sehen sie das schreckliche Erlebnis als Chance, andere Eltern und Babysitter aufzuklären. Viele wissen nicht, welche tragischen Folgen der Autositz haben kann - das wollen die beiden ändern!

Birgit Meier
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen