USA: Familie wird am Rastplatz plötzlich zu Millionären

Auf dem Rückweg aus dem Urlaub beschließt eine Familie aus New Jersey, an einem Rastplatz einen Lottoschein zu kaufen. Kurz darauf fallen sie aus allen Wolken.

USA: Familie wird am Rastplatz plötzlich zu Millionären
Weiterlesen
Weiterlesen

Für diese Familie aus New Jersey hätte die Rückkehr aus dem Urlaub nicht besser laufen können. Als sie im Juli aus North Carolina zurückfahren, machen sie Rast in Germantown, im Bundesstaat Maryland, um auf Toilette zu gehen und sich zu stärken.

Bei der Gelegenheit kaufen die Eltern auch Lotterielose von Cash4Life, Mega Millions und Powerball. Und dieser Spontankauf zahlt sich aus, denn kurz darauf können sie sich die stolzen Gewinner von 1,7 Millionen Euro nennen.

Knapp am Jackpot vorbei

Gegenüber dem CNN berichtet die glückliche Familienmutter:

Ich kann nicht glauben, dass wir alle Zahlen außer von Powerball richtig hatten. Ich musste die App runterladen, um den Schein zu scannen, um sicherzugehen.

Und tatsächlich hatte die Familie besonders großes Glück, denn sie hatte die ersten fünf Zahlen der Ziehung am 24. Juli richtig. Es fehlte ihnen lediglich der Powerball, um den Jackpot heimzufahren.

Jackpot am Rastplatz Erik Mclean@Unsplash

Ein Urlaub mit überraschendem Ausgang

Der Ehemann und Familienvater berichtet seinerseits fassungslos:

Ich musst den Schein mehrmals angucken. Es ist unglaublich, dass uns nur eine Zahl fehlt.

Mit dem Gewinn in der Tasche kann die fünfköpfige Familie sicherlich entspannter den Schulstart beginnen. Die Eltern planen mit dem Geld, ihre Schulden zu begleichen und sich ein hübsches Erspartes anzulegen. Und sicherlich sind auch noch ein paar weitere schöne Urlaube drin.