Verstoßenes Baby mit Silberaugen: So sieht Primrose heute aus!

Die Geschichte von Primrose beginnt auf eine denkbar unglückliche Weise: Dieses Mädchen, das in einem kleinen chinesischen Dorf zur Welt kommt, hat keine einfache Kindheit. Ihre Geschichte lässt die sozialen Medien nicht kalt.

Verstoßenes Baby mit Silberaugen: So sieht Primrose heute aus!
Weiterlesen
Weiterlesen

Aufgrund einer Krankheit kommt Primrose mit Silberaugen zur Welt. Ihre Eltern können dies anscheinend nicht ertragen und bringen das Mädchen in ein Waisenhaus.

Ärzte stellen Diagnose

Dort stellen Ärzte bei ihr ein angeborenes Glaukom sowie eine Hörbehinderung fest. Da das Mädchen als Baby nicht schnell genug behandelt wird, erblindet es komplett und seine Augen werden silberfarben.

Primrose verbringt ihre ersten Lebensjahr im Waisenhaus, in dem sie aufgrund ihrer körperlichen Einschränkungen kaum beachtet wird und isoliert aufwächst. Sie ist schrecklich einsam und findet auch keine Familie, die sie aufnehmen würde.

Paar adoptiert Primrose

Doch an einem Tag wendet sich Primroses Schicksal zum Besseren: Ein Paar aus Georgia (USA) sieht ihr Foto in den sozialen Medien und möchte sie adoptieren:

Als wir ihr Foto zum ersten Mal sahen, wussten wir, dass wir sie liebten und sie unsere Tochter war.

Heute ist Primrose ein fröhliches Mädchen – dank ihrer neuen Familie, die sie mit Liebe überschüttet, sie versteht und ihr bei allem, was sie braucht, hilft.

Ihre Geschichte begeistert das Internet und geht in den sozialen Medien viral. Seht euch oben im Video an, wie sich das kleine Mädchen im Laufe der Jahre verändert hat und nun im Kreise seiner neuen Familie glücklich ist!