Weil es sich komisch anfühlt: Sie schneiden ihr Sofa auf und machen unfassbaren Fund!

Weil es sich komisch anfühlt: Sie schneiden ihr Sofa auf und machen unfassbaren Fund!

Diese drei Mitbewohner aus New York kaufen für 20 Dollar ein gebrauchtes Sofa und machen einen unerwarteten Fund, der sie komplett aus der Fassung bringt.

Drei junge Leute im Norden von New York erleben die Überraschung ihres Lebens, als sie in einem Second Hand Shop ein gebrauchtes Sofa kaufen, wie The Guardian berichtet. Nach ein paar Wochen finden sie, dass das Sofa nicht sehr bequem ist und sich etwas darin seltsam anfühlt. Also schneiden sie das ungeliebte Sofa auf, um zu sehen, was sie so stört. Im Sofa finden sie dann eine Plastiktüte, in der ein Umschlag steckt. Und noch ein Umschlag…und noch ein Umschlag. Die Mitbewohner vermuten, dass sich im Umschlag Drogen oder Geld befinden und die Nervosität steigt bei den Dreien ins Unermessliche.

Tatsächlich finden die jungen Freunde mehrere Geldbündel mit 50- und 100-Dollar-Noten. „Wir haben das aus dem alten Sofa gezogen und waren aufgeregt, hatten Angst. Ich sagte zuerst einmal: 'Macht die Tür zu!'“, so einer der Studenten. Insgesamt befinden sich in den Umschlägen 40 000 Dollar. Die drei Jugendlichen machen den Namen der ursprünglichen Besitzerin ausfindig. Sie ist 91 Jahre alt und ihr Mann hat das Geld im Sofa versteckt, bevor er starb. Die betagte Dame wusste nicht, dass dieses Geld existiert.

Auch interessant
Rottweiler entdeckt ein ausgesetztes Neugeborenes und reagiert auf besondere Weise

Die Studenten geben das Geld zurück und erhalten dafür einen Finderlohn. Und die alte Dame kann das Geld gut gebrauchen, denn ihre Arztrechnungen verschlingen Unsummen. Diese drei Mitbewohner sind wirklich unglaubliche junge Menschen. Wie viele andere hätten das Geld behalten? Das zeigt doch wieder, dass es auch noch ehrliche Menschen auf der Welt gibt.

Von der Redaktion
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen