Sie denkt, sie würde Zwillinge erwarten: Dann kommt die große Überraschung

Sie denkt, sie würde Zwillinge erwarten: Dann kommt die große Überraschung

Alexandra Kinova erlebt eine einzigartige Geburt: Die Ärzte im Kreißsaal sind sehr beeindruckt, denn so etwas erleben sie nicht alle Tage.

Alexandra Kinova, eine 23-jährige Tschechin, erfährt große Neuigkeiten kurz vor der Geburt. Als sie schwanger wird, denken ihr Freund Antonin Kroscen und sie, dass sie ein Baby bekommt (immerhin hat sie ihre Schwangerschaft bemerkt, manchen Frauen ergeht es da anders).

Bei fortschreitender Schwangerschaft wird jedoch immer deutlicher, dass es sich um zwei Kinder handeln muss. Die beiden sind überglücklich darüber, Zwillinge zu bekommen, doch dann kommt es doch ganz anders.

Volles Haus

Bei einer weiteren Untersuchung verkünden die Ärzte, dass Alexandra nicht nur mit zwei, sondern mit vier Babys schwanger ist. Die jungen Eltern trauen ihren Augen und Ohren kaum, doch sie nehmen auch diese unerwartete Nachricht mit Freuden auf, da sie nun zu einer wahren Großfamilie werden.

Doch damit nicht genug: Bei einer neuerlichen Ultraschalluntersuchung einen Monat später wird ein fünfter Kopf entdeckt. Alexandra erwartet also Fünflinge! Doch bei so vielen Babys kann bei der Untersuchung noch nicht das Geschlecht der Kinder festgestellt werden.

Auch interessant
Sie ist ist 73 Jahre alt und sieht aus wie 33: Das ist ihr Geheimnis

Wenig später kommen vier entzückende Jungen (Michael, Alex, Deniel und Martin) sowie eine hübsche Tochter (Tereza) zur Welt. Die beste Nachricht ist, dass trotz der bei Mehrlingsschwangerschaften und -geburten häufig auftretenden Komplikationen alle Babys kerngesund sind.

Die Geburt der Fünflinge stellt ein historisches Ereignis in der Geschichte des Landes dar (wenn es auch kein Weltrekord in der Geburtshilfe ist), denn seit 1949 sind in Tschechien noch nie fünf Babys zugleich zur Welt gekommen. Wir hoffen, die jungen Eltern bekommen immerhin ab und zu eine kleine Mütze Schlaf.

Simone Haug
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen