Bottleneck bangs: Der Pony, den du 2022 überall sehen wirst

Der Pony, der nie aus der Mode kommt, ist wieder da und stellt sich einem neuen Frisurentrend!

Bottleneck bangs: Der Pony, den du 2022 überall sehen wirst
Weiterlesen
Weiterlesen

Der neue Haartrend 2022 ist bereits offiziell! Und es wird ein Remake, denn es ist ein altbekannter Haarschnitt, der sein Comeback feiert.

Was sind Bottleneck Bangs?

Curtain-Bangs oder Mini-Pony? Eher vorne auf der Stirn oder offen zur Seiten? Kurzum, es gibt für jeden Geschmack etwas. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum der berühmte Pony in all den Jahren nie aus der Mode gekommen ist. Auch wenn er manchmal von Friseuren oder Stylisten abgeschrieben wird, findet er dennoch immer wieder seinen Weg in die Mode.

Und für 2022 ist der Trend der Bottleneck Bangs angesagt. Und ja, auch sie erfinden sich neu. Aber was bedeutet das eigentlich? Kleiner Exkurs ins Französische: "Bottleneck bangs" bedeutet einfach der "Flaschenkopf"-Pony. Nicht gerade glamourös, wenn man es so ausdrückt. Dennoch sorgen sie bereits jetzt (sogar seit 2021) für Aufsehen.

Wie sieht der Pony aus?

Eine Form wie ein Flaschenhals - nicht sehr elegant. Wir erklären dir, was gemeint ist: Es handelt sich um einen Pony, der oben kurz ist, dann immer länger wird und sich nach und nach bis zu den Augenbrauen verbreitert.

Dieser Pony ist etwas technischer als der hausgemachte kurze Pony. Du solltest dich also lieber in die Hände eine*r Expert:in geben. Die Pflege ist allerdings ganz einfach: Waschen, in zwei Hälften teilen, trocknen. Du kannst ihn tragen wie du willst: Ob glatt, lockig oder natürlich, alles ist möglich.

Margot Robbie hat sich schon vor einiger Zeit in den Style verliebt, und auch Dakota Johnson ist schon immer ein großer Fan gewesen. Bist du bereit für den neuen Trend?

Locken und krause Haare: So pflegt ihr eure Haare richtig Locken und krause Haare: So pflegt ihr eure Haare richtig