Die Nasen-Mütze: Das absolute Must-Have für diesen Winter

• Sophie Kausch
Quelle: Nosewarmer
Quelle: Nosewarmer
Quelle: Nosewarmer
Quelle: Nosewarmer
Quelle: Nosewarmer

Bist du kälteempfindlich und bekommst im Winter schnell eine rote Nase? Dann sind dir modische Accessoires wie Fäustlinge, Schals und Mützen sicher nicht unbekannt. Doch der neuste Trend soll statt Fingern oder Ohren viel mehr dein zartes Näschen schützen: Der Nasenwärmer oder Nose Warmer!

Unserer Schönheit setzt der kalte Winter hart zu. Ist es draußen frostig und kalt und bläst ein rauer Wind, wird die Nase schnell rot, trocken und schuppig. Die Nose Warmer Company hat jetzt ein ebenso praktisches wie lustiges Gegenmittel im Angebot.

Eine geniale Idee: Der Nasenwärmer! 

Es gibt das skurrile Mode-Accessoire zum Schutz der kälteempfindlichen Nase aus Filz, Fleece, Wolle oder Kunstpelz, in allen möglichen Mustern und Farben und sogar im Leoparden- oder Dalmatiner-Look. Dein zartes Näschen wird es dir danken. Ob du dich damit auf die Straße traust, ist eine andere Frage.

Auch interessant
Sie will einen Bob, doch was der Frisör macht, lässt ihr das Lachen vergehen!

Anbringen lassen sich die lustigen Nasenwärmer ganz einfach, du befestigt sie mit Bügel oder Schlaufen an den Ohren. So siehst du im Nu aus wie ein Bärchen, ein exotischer Vogel oder ein kleiner Dalmatiner. Also, kurzum über die Nase gestülpt und raus in die Kälte. Wahrscheinlich wirst du auf der Straße damit auffallen und ein bisschen komisch angeguckt. Doch wenn du keine Angst hast, dich lächerlich zu machen, macht dir das nichts weiter aus.

Es gibt die praktischen Nasenwärmer für 7,50 Pfund (umgerechnet circa 8,50 Euro) auf Nosewarmer.com. Wir haben ja schon viele seltsame neue Trends gesehen - sei es die Blumenvasenfrisur oder Crotchbaring - aber der Nasenwärmer übertrifft sie alle.

Weiterlesen