Tattoo-Preise: Wie viel kostet eine Tätowierung?

Suchst du noch dein Tattoo? Bevor du loslegst, bestimme erst dein Budget, um dir die Tätowierung deiner Träume machen zu lassen.

Eine Tätowierung ist eine Investition… wohl überlegt, oder nach Lust und Laune nach einem feuchtfröhlichen Abend. Die Kosten für eine Tattoo hängen aber von verschiedenen Faktoren ab:

Stil: Je mehr dein Tattoo mit Details ausgearbeitet oder personalisiert wird, oder mit Farbe gestochen wird, desto mehr steigen die Tattoo-Kosten.

Der Körperteil: Einige Bereiche sind empfindlicher, schwer tätowierbar und daher teurer.

Größe: Je größer die Tätowierung, desto mehr Zeit verbringt der Tätowierer damit, und Zeit ist Geld!

Der Tätowierer: Die Tattoo-Preise der bekannten und berühmten Tätowierer (z.B. Tin-Tin) können höher sein, als die der anderen. Du bezahlst für die Arbeit eines Künstlers.

Sie gilt als Barbie-Doppelgängerin: Doch warte, bis du ihre Familie siehst!
Auch interessant
Sie gilt als Barbie-Doppelgängerin: Doch warte, bis du ihre Familie siehst!

Standort: Tätowierungen in Berlin oder einer Großstadt machen zu lassen, ist oft teurer als anderswo, wegen der Lebenshaltungskosten an diesen Orten.

Für eine professionelle Qualität rechne mit einem Tattoo-Preis von mindestens 50 Euro. Wobei der Durchschnittspreis von 50 bis 150 Euro für eine einfache Tätowierung gilt. Alles hängt von der Zeit ab, die man für das Tattoo braucht.

Von der Redaktion
Die schönsten James-Bond-Girls im Überblick

Die schönsten James-Bond-Girls im Überblick


Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen