Wissenschaftler bestätigen: Tauben sind uns Menschen ähnlicher, als wir dachten

Wissenschaftler bestätigen: Tauben sind uns Menschen ähnlicher, als wir dachten

Zeit und Raum sind Begriffe, die lange Zeit dem Menschen vorbehalten waren. Aber wie einige Affenarten sind auch Tauben in der Lage, diese abstrakten Begriffe zu verstehen. 

Edward Wasserman, ein angesehener Professor für experimentelle Psychologie an der Universität von Iowa, erklärt: „Die kognitive Fähigkeit von Vögeln ist noch näher an der von Menschen als die von Menschenaffen. Tatsächlich haben Vogelnervensysteme viel mehr Kapazität, als der abwertende Ausdruck vermuten lässt: Ein Spatzenhirn zu haben.“ 

Auch interessant
Eine Katze wird von einer Taube lächerlich gemacht

Um dies zu demonstrieren, zeigten die Forscher den Tauben eine statische horizontale Linie für zwei bis acht Sekunden auf einem Computerbildschirm. Die Linie misst 6 bis 24 Zentimeter und die Tauben mussten zwischen vier visuellen Symbolen wählen, um anzugeben, ob die Linie, die sie wahrnahmen, lang oder kurz war und ob sie kurz oder lang erschien. Sie variierten dann alle Arten von Linien nach dem Zufallsprinzip, aber fast jedes Mal waren die Tauben fähig festzustellen, dass die Linien, die für eine lange Zeit erschienen, auch die längsten waren. 

Es wurde herausgefunden, dass Tauben die gleiche Hirnregion wie Menschen benutzen, um Raum und Zeit abzuschätzen, was auch darauf hindeutet, dass diese Konzepte von der gleichen Hirnregion verarbeitet werden, wie bei Affen und Menschen. Wir sind also nicht allein ...

Chistoph Mann
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen