Ab 2020 verkaufen Edeka und Hornbach keine Silvester-Knaller mehr
Ab 2020 verkaufen Edeka und Hornbach keine Silvester-Knaller mehr
Ab 2020 verkaufen Edeka und Hornbach keine Silvester-Knaller mehr
Weiterlesen

Ab 2020 verkaufen Edeka und Hornbach keine Silvester-Knaller mehr

Die Baumarktkette Hornbach sowie vereinzelte Edeka-Läden verkaufen dieses Jahr zu Silvester zum letzten Mal Raketen oder Knaller. Ab 2020 soll Schluss sein mit der Böllerei - und das aus einem ganz bestimmten Grund!

Die Sprecherin von Hornbach bestätigt, dass es ab 2020 keine Raketen und Knaller mehr im Sortiment geben wird. Dieses Jahr können die Kunden aber noch ordentlich zuschlagen und sich für Silvester eindecken. Der Grund für die Abschaffung sind laut der Sprecherin der Tier- und Umweltschutz - nicht nur durch den Lärm müssen viele Tiere an Silvester leiden.

Auch Edeka gegen Feuerwerkskörper

Aber nicht nur Hornbach verbannt die Knaller aus dem Sortiment. Auch einige Edeka-Läden sprechen sich gegen das Feuerwerk an Silvester aus. Im Vordergrund stehen auch hier der Tierschutz sowie die hohen Feinstaub-Werte. Die Familie Meyer, die im schleswig-holsteinischen Neumünster zwei Läden betreibt, schreibt dazu Folgendes.

Unsere tierischen Mitglieder der Meyer‘s Familie haben einstimmig entschieden - dieses Jahr gibt es bei uns KEIN Feuerwerk zu kaufen! Wir sind nicht grundsätzlich gegen Feuerwerk – wir befürworten nur eine "öffentliche" Lösung an tollen Plätzen bzw. Stadtteilen in geordneteren Bahnen.

Rewe-Markt macht mit

Ein Rewe-Markt in Dortmund zieht ebenfalls mit und verbannt die Raketen und Böller aus dem Sortiment. Der Geschäftsführer Ulrich Budnik sagt den Ruhr Nachrichten: "Silvester ist nur ein einziger Tag, aber der Tierschutz gilt das ganze Jahr."

Seit einigen Jahren kommt die Diskussion um Tier- und Umweltschutz zum Jahresende auf. Dabei lieben die Deutschen ihre Knaller: Wir geben rund 100 bis 150 Millionen Euro im Jahr für Feuerwerkskörper aus. Dabei werden laut Bundesumweltamt rund 4.500 Tonnen Feinstaub in die Luft gejagt.

Auch für die Wild- und Haustiere bedeutet Silvester Stress. Wie ihr am 31.12. mit euren Tieren am besten umgeht, verraten wir euch im Video oben.

Von Sarah Kirsch

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen