Abartiger Trend aus Russland: Sie hat Tiere in ihren Fingernägeln!

Abartiger Trend aus Russland: Sie hat Tiere in ihren Fingernägeln!

Das russische Nagelstudio Nail Sunny ist dafür bekannt, die verrücktesten Kreationen auf die Nägel seiner Kundinnen zu zaubern. Doch mit seinem neuesten Video auf Instagram erntet das Kosmetikstudio einen enormen Shitstorm und ruft sogar Tierschützer auf den Plan.

Wir haben ja schon viele mehr oder weniger fragliche Fingernageltrends gesehen. Wer würde sich schon gerne eine Vagina auf seinen Ringfinger pflanzen lassen? Aber Nail Sunny setzt jetzt noch einen drauf. Der grausame Trend des Studios besteht darin, Ameisen einzufangen und in einen kleinen Hohlraum der Acrylnägel einzusperren. Wie das Schock-Video auf Instagram zeigt, werden die Insekten darin völlig verrückt und versuchen verzweifelt, eine Ausweg zu finden. Genau wie für andere Tiere ist es für Ameisen unnatürlich, in einem derart kleinen Raum eingesperrt zu sein.

Auch wenn das Nagelstudio Nail Sunny etwas anderes behauptet, fällt es schwer zu glauben, dass die winzigen Tiere während dieser Prozedur nicht zu Schaden kommen. Schließlich haben sie weder Zugang zu Nahrung noch zu Wasser. Und ob durch die Acrylnägel genügend Sauerstoff dringt, ist fraglich. 

Auch interessant
Sie denkt, sie füttert Tauben: Dann kommt die Überraschung

Tierfreundliche Alternativen 

Es gibt nichts Modisches an dieser so genannten „Nagelkunst“, darin sind sich die Follower des Nagelstudios einig. Viele lassen ihrer Wut in der Kommentarspalte freien Lauf: Für die Schönheit anderer sollte kein Tier leiden müssen, lautet dort der Kanon. „Das ist ekelhaft! Tiere sind kein Modetrend oder so etwas", schreibt eine Nutzerin. Eine andere fügt hinzu: „Sie haben kein Recht, eine Kreatur aus ihrer Umgebung zu nehmen und sie zu ersticken“. 

Außerdem ist es viel gesünder, auf die künstlichen Nägel zu verzichten. Nur so erkennst du an deinen Nägeln Anzeichen, die auf Krankheiten wie beispielsweise Krebs hindeuten könnten. 

Feline Daniel
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen