Adoptierter Junge: Seniorenhunde schenken ihm Lebensfreude zurück, dann gibt er ihnen noch viel mehr
Adoptierter Junge: Seniorenhunde schenken ihm Lebensfreude zurück, dann gibt er ihnen noch viel mehr
Weiterlesen

Adoptierter Junge: Seniorenhunde schenken ihm Lebensfreude zurück, dann gibt er ihnen noch viel mehr

Robbie ist acht Jahre alt und wartet lange Zeit auf eine passende Adoptivfamilie. Die Ablehnung, der er begegnet, zeichnet ihn und erst durch die alten Hunde in seinem neuen Zuhause schafft er es, sich wieder emotional zu öffnen. Jetzt gibt er ihnen zurück, was sie ihm geschenkt haben.

Heute ist Robbie Gay acht Jahre alt und hat seit zwei Jahren endlich ein neues Zuhause gefunden. Als Familie Gay ihn adoptiert, ist er gezeichnet von der Ablehnung und schrecklichen Erfahrungen, denn zu lange musste der Junge auf einen Platz in einer Familie warten.

Emotional angeschlagen

Er ist verschlossen und kann seine Emotionen nicht zeigen. Auch fällt es ihm sehr schwer, seinen neuen Eltern zu vertrauen, denn schließlich weiß er, dass sie ihn jederzeit auch wieder zurückgeben könnten. Selbst als ihm Maria und Charles versichern, dass er seinen Platz in ihrem Herzen hat, schafft er es nicht, sich emotional zu öffnen, vor allem kann er nicht zeigen, wenn er glücklich ist.

Doch das soll sich ändern, als er Bekanntschaft mit den alten Hunden der Familie macht. Sie sind schon wahre Senioren und werden weniger beachtet als junge Hunde.

Die Seniorenhunde erinnern ihn an sein eigenes Schicksal. Bradley Olson / EyeEm / Getty Images

Das merkt der Junge sogleich und kann sich mit ihnen identifizieren. So sagt er auch zu seiner neuen Mutter, wie das Onlinemagazin inspiremore.com berichtet:

Ich weiß, wie es sich anfühlt, nicht geliebt oder behütet zu werden, und ich möchte nicht, dass sich irgendein Tier so auf diese Weise von mir behandelt fühlt.

So trauert er auch extrem um einen der Seniorenhunde, der aufgrund von Krankheit und Alter eingeschläfert werden muss, weil sonst keine Hoffnung mehr auf ihn wartet. Dabei erkennt der achtjährige Robbie, wie sehr er diesen alten Hunden helfen will.

Well, today didn't go as we hoped but it's in the hardest of times we learn the best lessons and feel the most...

Posted by Maria Henry Gay on Thursday, February 6, 2020
Dieser adoptierte Hund will nicht mehr allein essen.
Auch interessant
Dieser adoptierte Hund will nicht mehr allein essen.

Seniorenhunde schenken ihm neuen Lebensmut

Durch seine neue Leidenschaft und Aufgabe, alte Hunde zur Adoption zu vermitteln, erlangt er sein emotionales Gleichgewicht wieder und eine Lebensfreude erfüllt ihn.

Er geht sogleich mit dem Einverständnis seiner Eltern mit gutem Beispiel voran und adoptiert sechs der Seniorenhunde aus einem Tierheim. Mit seiner Begeisterung steckt er viele Menschen an, es ihm gleichzutun! Wunderschön, dass er die Liebe, die er von ihnen erhalten hat, auch wieder zurückschenkt...

Von Maximilian Vogel
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen