Keiner interessiert sich für den Straßenhund: Nur eine Frau zeigt Mitgefühl
Keiner interessiert sich für den Straßenhund: Nur eine Frau zeigt Mitgefühl
Weiterlesen

Keiner interessiert sich für den Straßenhund: Nur eine Frau zeigt Mitgefühl

Dieser einsame Straßenhund liegt vor einem Geschäft, es ist mitten im Winter. Alle gehen an ihm vorbei, bis auf diese Frau. Mit nur einer kleinen Geste rettet sie dem Hund vermutlich das Leben.

Straßenhunde haben es nicht leicht - einsam und verlassen müssen sie sich durchschlagen. Doch vor allem im Winter ist es für die Vierbeiner besonders hart. Da haben einige kreative Ideen, wie sie den Tieren helfen können - zum Beispiel der Möbelhersteller Ikea. Was diese Frau für einen Straßenhund macht, ist aber ganz besonders.

Einsam auf der Straße

Nicht nur in Deutschland kann es im Winter eisig werden. Auch in der Türkei herrschen im Winter frostige Temperaturen. Bei diesem Wetter liegt ein Straßenhund einsam und vor Kälte zitternd vor einem Café und schläft.

Viele Passanten gehen an dem Tier vorbei, ohne ihm weiter Beachtung zu schenken. Dann allerdings kommt Duygu Elma, die anscheinend nicht einfach so an dem armen Tier vorbeigehen kann.

Kleine Hilfe gegen die Kälte

Auf einer Überwachungskamera (siehe Video oben) ist zu sehen, wie sie neben dem Hund steht und nachdenkt, was sie am besten tun soll. Sie denkt, sie ist unbeobachtet, doch auf dem Video ist sie leicht zu erkennen, berichtet TheDodo.

Nach einigen Sekunden ist zu sehen, wie Duygu ihren Schal abnimmt und ihn über den Hund legt. So ist er zumindest etwas besser vor der Kälte geschützt. Ein ganz besonderer Moment und sicherlich eine Wohltat für den armen Hund. Zum Glück gibt es noch mehr Menschen, denen Tiere nicht egal sind.

Von Pia Karim
Letzte Änderung

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen