Hund bricht in Tränen aus, als er seinen toten Bruder findet
Hund bricht in Tränen aus, als er seinen toten Bruder findet
Weiterlesen

Hund bricht in Tränen aus, als er seinen toten Bruder findet

Dieser Rottweiler heißt Brutus. Er hat gerade entdeckt, dass sein Bruder gestorben ist. Er ist ganz unfähig, seinen Schmerz zu überwinden. Er legt sich neben ihn, weint und will sich nicht mehr bewegen, obwohl sein Herrchen versucht ihn aufzumuntern.

Diese Geschichte geht wirklich ans Herz, denn sie ist todtraurig. Ein weinender Rottweiler beugt sich über den Körper seines toten Zwillingsbruders und rührt damit Millionen Internetnutzer zu Tränen.

Hund weint

Der Hundebesitzer Brett Bennett sagt, dass Brutus anfing zu weinen, nachdem er neben dem leblosen Körper seines Zwillingsbruders Hank aufwacht. Er postet ein Video des herzzerreißenden Moments auf YouTube.

Brutus will ihn nicht verlassen und sich nicht fortbewegen. Er will nur auf seinem Kopf liegen

Das schreibt Mr. Bennett unter das Video. Er sagt, Brutus habe in den zwei Jahren, in denen er bei Bennett lebt, noch nie geweint. Dieses Verhalten ist für Hunde in der Regel auch sehr ungewöhnlich. Bennett schreibt weiter:

Aber man sieht in seinen Augen deutlich, dass er um seinen Bruder trauert. Das ist der Beweis dafür, dass Tiere Emotionen haben und Schmerzen empfinden, genau wie wir.

"Dein Bruder ist jetzt im Himmel"

Der Besitzer ist sichtlich mitgenommen, nicht nur von dem Tod seines Hundes, sondern auch von der Reaktion von dessen Bruder. Bennett, der Brutus in dem fast zweiminütigen Video liebevoll streichelt, versucht dem Hund gut zuzureden:

Tut mir leid... Dein Bruder ist jetzt im Himmel.

Aber der Hund ist untröstlich über den Tod seines geliebten Bruders. News.com erzählt Bennett, dass die Brüder seit ihrer Geburt unzertrennlich gewesen sind und nicht nur Brüder, sondern auch beste Freunde waren. Es wird sicher noch eine Weile dauern, bis Brutus den Verlust seines Bruders überwinden wird.

Von Pia Karim

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen