Am Bahnhof: Mit einer perversen Technik will sie sich ihres Hundes entledigen (Video)
Am Bahnhof: Mit einer perversen Technik will sie sich ihres Hundes entledigen (Video)
Am Bahnhof: Mit einer perversen Technik will sie sich ihres Hundes entledigen (Video)
Weiterlesen

Am Bahnhof: Mit einer perversen Technik will sie sich ihres Hundes entledigen (Video)

Dieser Fahrgast in einer argentinischen U-Bahn filmt zufällig eine absolut abscheuliche Szene. Was für eine feige Art, sich seines Vierbeiners entledigen zu wollen! Die Passanten sind zu recht aufgebracht.

Ein Haustier auszusetzen ist grundsätzlich eine furchtbare Tat. Doch wie es diese Frau an einem argentinischen Bahnhof versucht, setzt dem nochmal einen drauf. Denn sie tut es am helllichten Tag, vor zahlreichen Menschen und vor allem in der Gegenwart ihrer Töchter, denen sie eigentlich als Vorbild dienen sollte. Die Technik ist so pervers, dass sie eine Gänsehaut auslöst.

Sie läuft ihm davon

Durch Zufall werden mehrere Fahrgäste, unter anderem auch der Kamerabesitzer in diesem Video, zeuge von dem feigen Versuch der Frau. Als der Zug am Bahnhof hält, sitzt sie auf einer Bank, ihr Hund neben sich. Doch in dem Moment, in dem das Signal zum Schließen der Türen ertönt, springt sie plötzlich auf und steigt in letzter Sekunde in den Zug ein. Dort haben die anderen Passagiere ihre Tat mitangesehen und stellen die Frau zur Rede. Was für eine unangenehme Szene, die ihr in unserem Video nochmal verfolgen könnt.

Von der Redaktion

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen