Ausgangsbeschränkungen für Tiere: Frau hat originelle Idee, um ihren Hunden soziale Kontakte zu ermöglichen
Ausgangsbeschränkungen für Tiere: Frau hat originelle Idee, um ihren Hunden soziale Kontakte zu ermöglichen
Ausgangsbeschränkungen für Tiere: Frau hat originelle Idee, um ihren Hunden soziale Kontakte zu ermöglichen
Weiterlesen

Ausgangsbeschränkungen für Tiere: Frau hat originelle Idee, um ihren Hunden soziale Kontakte zu ermöglichen

Von Maximilian Vogel

Auf Tik Tok kursiert gerade die ungewöhnliche Idee einer Hundebesitzerin: Sie bohrt Löcher in ihren Zaun, um ihren Lieblingen eine süße Freude zu machen...

Die Corona-Pandemie mit Lockdown hat viele Menschen rund um den Globus einsamer gemacht. Doch auch unsere geliebten Haustiere leiden unter den Ausgangsbeschränkungen und dem Mangel an sozialen Kontakten.

So geht es auch den beiden Hunden einer TikTok-Nutzerin, die liebend gerne beobachten. Doch durch Lockdown und Co. ist dies nicht mehr genauso möglich wie vorher - Stichwort Social Distancing für Haustiere.

Originelle Idee, um Hunden die Ausgangsbeschränkungen zu erleichtern

Doch TikTok-Nutzerin "e.clare93" hat eine originelle Idee, die die Internetgemeinde durchdrehen lässt. Sie teilt das kurze Video auf der Plattform hoch und die Leute sind begeistert: Die Frau kommt gerade mit ihrem Auto in ihrer Einfahrt an, als plötzlich rechts im Zaun drei ungewöhnlich angeordnete Löcher zu sehen sind.

@e.clare93

My darlings welcoming me home 🥰 #dog#dogs#welcomehome#peekaboo

♬ original sound - Erin Joyce

Doch das, was hier im ersten Augenblick an Mickey Mouse erinnert, ist eine ausgeklügelte Idee der Hundebesitzerin. Weil Erin Joyce ihre Vierbeiner genau kennt und weiß, dass diese es lieben, Passanten und Autos zu beobachten, lässt sie sich nicht lumpen und ermöglicht es ihnen, den "Durchblick" zu bewahren, wenn sie diesen im Garten beim Herumtollen mal eine Pause machen wollen.

Die insgesamt sechs Löcher sind dabei wie folgt aufgeteilt: Jeweils zwei sind für die Äuglein gedacht und jeweils eines, um die Schnauze durchstrecken zu können. Ein cleverer Einfall, der das Internet entzückt.

Erin nennt das Video "Meine Lieblinge heißen mich willkommen" und es ist ein voller Erfolg: Bis jetzt wurde es satte 12.300 Mal aufgerufen und hat tausende Likes und zahlreiche Kommentare generiert.


Mehr
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen