Corona statt Kater: Geburtstagsparty von Katze wird zum Spreader-Event

In einer chilenischen Küstenstadt wurde jüngst der Geburtstag einer Katze zelebriert. Doch die Feier wurde zum Spreader-Event bei dem sich rund 15 Geladene mit dem Coronavirus ansteckten.

Corona statt Kater: Geburtstagsparty von Katze wird zum Spreader-Event
Weiterlesen
Weiterlesen

Unter den Eingeladenen dieses Geburtstagskinds waren nicht etwa Katzen, sondern zehn menschliche Gäste. Das leichtsinnige Frauchen und Initiatorin des Events gilt als sogenannter Patient Zero des Abends.

"Ich dachte zuerst, es handele sich um einen Witz"

Sie war darüber hinaus auch die erste Infizierte in der Region Valparaíso und steckte sämtliche Partygäste an. Doch auch fünf weitere Menschen aus dem Familien- und Freundeskreis der Frau steckten sich bei ihr an.

Der chilenische Gesundheitsexperte Francisco Álvarez ist noch immer sprachlos. "Als ich hörte, dass es sich um einen Katzengeburtstag gehandelt hat, dachte ich zuerst, es handele sich um einen Witz. Die haben doch irgendwas zu verbergen", sagte er gegenüber dem lokalen Radiosender Bio-Bio.

Der Mitarbeiter des Gesundheitsministeriums der Region warnte die Menschen in seiner Region eindringlich, sich weiter in Isolation zu begeben und die Sicherheitsregeln einzuhalten. Wenn auch deine Katze bald ihren Ehrentag hat, haben wir noch ein paar Corona-freundlichere Ideen, wie du sie an diesem Tag verwöhnen kannst.

Verwahrloste, kranke Katze mit ganz besonderem Gesichtsausdruck wird von Haustier gesund gepflegt Verwahrloste, kranke Katze mit ganz besonderem Gesichtsausdruck wird von Haustier gesund gepflegt