Das ist das Tier des Jahres 2020!

Die WildtierstiftungCalvi nominiert jedes Jahr ein neues Tier zum "Tier des Jahres". 2019 war das Jahr des Rehs. 2020 wird das Jahr eines kleinen und niedlichen Nutztieres, das sich in deutschen Vorgärten rumtreibt.

Im Jahr 2019 war das Tier des Jahres das Reh. Wenn du einem begegnest, solltest du dir diese Tipps zu Herzen nehmen. Das Tier, das für das Jahr 2020 nominiert wurde, spielt manchmal gerne Katz' und Maus'.

Ehrung eines Wiesenbewohners

Die Spuren, die das Tier des Jahres 2020 im Garten hinterlässt, sind unverkennbar. Trotz der nur 20 cm Länge, zeigt das Tier Präsenz in heimischen Gärten. Es handelt sich natürlich um den Maulwurf!

Die Wildtierstiftung wählt jedes Jahr das Tier des Jahres. Dabei geht es nicht darum, ob ein Tier besonders gefährdet ist oder nicht. Jedes Wildtier hat seine Rolle in der Natur und liefert einen wertvollen Beitrag zum Ökosystem.

Jedes Tier wird geschätzt

Deshalb ist der Maulwurf ein genauso geschätzter Bewohner heimischer Wälder und Wiesen wie das Reh, Tier des Jahres 2019. Sprecherin der WildtierstiftungCalvi: "Und jedes Tier hat es verdient, dass es mal in den Vordergrund rückt, wie jetzt der Maulwurf."

So schadet das Fahren in öffentlichen Verkehrsmitteln eurer Gesundheit
Auch interessant
So schadet das Fahren in öffentlichen Verkehrsmitteln eurer Gesundheit

Der Maulwurf steht übrigens unter Naturschutz und ist ein nützliches Tier, das die Erde lockert und mehr Pflanzen wachsen lässt. Einen Maulwurf zu töten steht unter Strafe, auch wenn die Erdhöcker, die er hinterlässt manchmal störend sein können.

In dem Video weiter oben haben wir die wichtigsten Infos zu dem niedlichen Tierchen für euch zusammengefasst.

Sarah Kirsch
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen