Dein Hund hört nicht? So lockst du ihn ganz einfach zurück
Dein Hund hört nicht? So lockst du ihn ganz einfach zurück
Dein Hund hört nicht? So lockst du ihn ganz einfach zurück
Weiterlesen

Dein Hund hört nicht? So lockst du ihn ganz einfach zurück

Von Ipek Nesin

Sobald man mit seinem Hund draußen ist, muss man ihn unter Kontrolle haben. Damit schützt man andere und ihn selbst. Eine gute Hundeerziehung ist dafür essentiell. Wir haben hier ein paar Tipps für dich, wie du deinen Vierbeiner dazu bringst, zu dir zurückzukommen.

Egal ob dichtbefahrene Straßen, freilaufende Hunde oder ein verlockendes Rascheln im Gebüsch: Im Alltag lauern überall Gefahren für unsere Hunde. Da ist es wichtig, dass der Vierbeiner schnell gehorcht, wenn er zurückgerufen wird. Doch was tun, wenn er partout nicht kommen möchte?

Verzweifeltes Bitten ist zwecklos

Verzweifeltes Bitten und Betteln von Frauchen oder Herrchen sind in einer solchen Situation aber eher kontraproduktiv. Denn wütende oder verzweifelte Menschen haben in der Regel eine abweisende Körperhaltung, die vom Hund auch als solche wahrgenommen wird. Genauso wie die Anspannung, die vom Besitzer ausgeht.

Wie sieht es aus mit Befehlen wie "Komm" oder "Hier, zu mir"? Hört der Hund auch darauf nicht, ist es möglicherweise an der Zeit, sich neue Signalwörter auszudenken, damit der Vierbeiner kommt. Diese müssen auch gar nichts mit der eigentlichen Situation zu tun haben und gar nicht in der Hundeerziehung vorkommen.

Strahlt dem Hund gegenüber positive Energie aus

Versucht es beispielsweise mit Signalwörtern, die für euch positiv konnotiert sind. Das kann "Juuuhuuu" sein oder "Engelchen". Hauptsache ihr habt ein gutes Gefühl dabei, dann habt ihr automatisch eine offene Körperhaltung und strahlt dem Hund gegenüber positive Energie aus. Der wird die Wörter dann auch gar nicht wie einen Befehl aufnehmen.

Jubel und Leckerli als Belohnung

Diese neuen Signalworte können mit dem Vierbeiner zunächst zu Hause geübt werden, dort gibt es keine Ablenkung. Hört der Hund auf den Befehl und kommt zurück, sollte er vom Halter mit überschwänglichem Jubel und anschließend einem Leckerli belohnt werden. So verbindet der Hund es immer mit einem Glücksgefühl zu euch zurückzukommen.


Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen