Der verwaiste kleine Koala Shayne kuschelt sich an eine Plüschmama

Die Mutter dieses neun Monate alten Koalas wurde in Australien von einem Auto erfasst und getötet. Er selbst konnte gerade noch rechtzeitig von Rettern gefunden werden, bevor sich Krähen an ihm zu schaffen machten.

Der verwaiste kleine Koala kam in die Wildtierklinik bei Melbourne und wird seither dort gepflegt und aufgepäppelt

Das Tierchen, das von seinen Rettern Shayne getauft wurde, tröstet sich seither mit einer Plüschmama...

Der verwaiste kleine Koala Shayne kuschelt sich an eine Plüschmama
Weiterlesen
Weiterlesen

Dieser herzige junge Koala hört auf den Namen Shayne.

Der neun Monate alte Koala wurde unweit seiner toten Mutter in Australien am Straßenrand gefunden, die von einem Auto erfasst worden war.

Er selbst konnte gerade noch rechtzeitig gefunden werden, bevor sich Krähen an ihm zu schaffen machten.

Sein Retter hat ihn gleich in die Wildtierklinik bei Melbourne gebracht.

Dort wird er gepflegt, gefüttert und aufgepäppelt… und tröstet sich mit einer Plüschmama.

Shayne wurde bei dem Unfall nicht verletzt. Doch er muss über den Verlust seiner Mutter hinwegkommen und die lebensnotwendigen Dinge lernen, die ein in Freiheit lebender Koala wissen muss.“

ROSIE BOOTH / LEITERIN DER WILDTIERKLINIK

Bis er freigelassen werden kann, bleibt Shayne in der Wildtierklinik, in der monatlich an die 70 bis 80 Koalas verarztet werden.