Diese Katze setzt ihre kriminelle Energie ein, um Geld für Obdachlose zu sammeln

Diese Katze setzt ihre kriminelle Energie ein, um Geld für Obdachlose zu sammeln

Eine Katze klaut Fußgängern Geld, das Obdachlosen gespendet wird. Ihre Vorgehensweise ist unglaublich raffiniert!

Dieser einst obdachlose Kater namens Sir Whines A Lot hat ein neues Zuhause in einem Marketingbüro in Tusla im US-amerikanischen Staat Oklahoma gefunden. Eines Tages fanden ihre Besitzer jede Menge Geldscheine an der Glastür, die zum Büro führt - und die der Lieblingsplatz des Katers ist! Der Verdacht kam sofort: Haben sie sich einen kriminellen Kater geholt?

Auch interessant
Das erste Tier, das du siehst, verrät etwas über deine Persönlichkeit

Kurze Zeit später kam auch schon der Videobeweis: Sir Whines A Lot klaut den Passanten, die an der Glastür vorbeikommen, tatsächlich Geld! Sobald sie ihn entdecken, versuchen sie mit ihm zu spielen. Mit einem Geldschein, der gerade durch einen Schlitz an der Tür passt, versuchen die Fußgänger, ihn anzulocken... Und in einem geschickten Moment schnappt Sir Whines A Lot nach dem Geldschein und deponiert ihn hinter der Tür! Wie raffiniert!

Nachdem seine Besitzer das Rätsel gelöst hatten, haben sie beschlossen, das ganze Geld - schon über hundert Dollar - einer Obdachlosenunterkunft im Namen von Sir Whines A Lot zu spenden! Seitdem wird der Kater gefeiert - und trägt nun den Namen "CASHnip Kitty".

Inzwischen hat der Kater sogar eine eigene Homepage und Facebook-Seite! Für den guten Zweck eine klasse Aktion von der Marketingfirma! 

Dimitrij Wolf
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen