Dieser behinderte Fisch kann nicht mehr schwimmen: Die geniale Idee seines Besitzers rettet ihn
© manoa@Getty Images
Dieser behinderte Fisch kann nicht mehr schwimmen: Die geniale Idee seines Besitzers rettet ihn

Dieser behinderte Fisch kann nicht mehr schwimmen: Die geniale Idee seines Besitzers rettet ihn

Manche Menschen haben nicht nur ein großes Herz, sondern sind auch noch besonders ideenreich, um ihren geliebten Tieren ein schönes Leben zu bereiten. Für einen bestimmten Goldfisch ist die Idee seines Besitzers wahrscheinlich eine wahre Wohltat.

Viele Tierfreunde lieben ihre Vierbeiner und Co. so sehr, dass sie alles dafür tun würden, damit es ihnen gut geht. Das kommt einem kleinen Goldfisch, der beim Schwimmen ein Problem hat, jetzt besonders zugute.

Ideenreichtum und Geschick

User synirr veröffentlicht auf Youtube ein Video von einem seiner Goldfische, der ein wenig anders aussieht als seine Schwimmkumpanen: Er wuselt nämlich mit einem Schwimmgeschirr durch das Aquarium.

Ein neues Lebensgefühl

Die kleine Schwimmhilfe hat er allerdings nirgendwo gekauft, sondern sie einfach selbst gebastelt. In der Videobeschreibung hinterlässt er eine wirklich rührende Beschreibung:

Das süße Kätzchen Yana verzaubert alle mit ihren zwei Gesichtern
Auch interessant
Das süße Kätzchen Yana verzaubert alle mit ihren zwei Gesichtern
Mein Goldfisch hat ein paar Probleme mit dem Auftrieb. Er sieht jetzt ein bisschen komisch aus, aber ich denke, das ist immer noch besser, als den ganzen Tag lang auf dem Boden des Aquariums herumzuliegen.

Wir sind uns sicher, dass der kleine Fisch froh über so einen tollen Besitzer ist! Andere Fischlein müssen da schon auf andere Familienmitglieder setzen.

Von Simone Haug
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen