"Dreckig wie ein Schwein": Warum Schweine einen Imagewandel verdient haben
"Dreckig wie ein Schwein": Warum Schweine einen Imagewandel verdient haben
Weiterlesen

"Dreckig wie ein Schwein": Warum Schweine einen Imagewandel verdient haben

Schweine suhlen sich gerne im Schlamm - das weiß jedes Kind. Schließlich heißt es ja auch, wenn das Kinderzimmer unaufgeräumt ist, dass es dort aussieht wie im Schweinestall. Warum dieser Vergleich ziemlich ungerecht ist, erklären wir dir hier!

"Schwitzen wie ein Schwein" ist eine beliebte Redewendung - doch abgesehen davon, dass wir das Schwein damit diffamieren, bezeugen wir auch gleichzeitig unsere Unkenntnis dem Tier gegenüber: Denn Schweine können nämlich gar nicht schwitzen.

Schweine hecheln wie Hunde

Genau wie Hunde sind auch Schweine nicht in der Lage, Schweiß über den Körper abzusondern, da die Tiere nämlich keine Schweißdrüsen besitzen. Stattdessen hecheln sie, wenn es ihnen zu warm wird. So werden sie immerhin einen Teil der überschüssigen Wärme über die Verdunstung an den Schleimhäuten los.

Bei über 18 Grad Celsius reicht das Hecheln jedoch nicht mehr aus, und so behelfen sich die Tiere mit einem Bad im Schlamm. Trocknet der nasse Schlamm auf dem Rücken des Schweins, stellt es für das Tier eine willkommene Abkühlung dar.

Suhlen bietet gleich mehrere Vorteile

Anschließend wird der getrocknete Schlamm an Bäumen oder Zaunpfosten abgeschrubbt - dadurch wird das Schwein praktischerweise auch gleichzeitig Stechmücken, Läuse, Flöhe oder Milben los. Die Insekten stecken nämlich im getrockneten Schlamm fest und können die Schweine nicht mehr ärgern.

Gummibärchen-Herstellung: Am Anfang war das Schwein
Auch interessant
Gummibärchen-Herstellung: Am Anfang war das Schwein

Letztendlich hat das Bad im Schlamm also mehrere positive Effekte: Es befreit die Schweine von nervigen Insekten, die die empfindliche Haut der Tiere angreifen, es kühlt bei warmen Temperaturen wie eine Dusche und der getrocknete Schlamm wirkt zudem wie eine Sonnencreme.

Das alles beweist einmal mehr: Schweine sind alles andere als dumme, dreckige Tiere. Im Gegenteil! In dem Video weiter oben verraten wir euch weitere verblüffende Fakten über die niedlichen Tierchen, mit denen ihr nie gerechnet hättet.

Von Sarah Kirsch
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen