Ein Weihnachtswunder: Diese Katze überrascht ihre Familie pünktlich zum Fest
Ein Weihnachtswunder: Diese Katze überrascht ihre Familie pünktlich zum Fest
Ein Weihnachtswunder: Diese Katze überrascht ihre Familie pünktlich zum Fest
Weiterlesen

Ein Weihnachtswunder: Diese Katze überrascht ihre Familie pünktlich zum Fest

Von Lisa Fehrs

Tellus ist eine Katzendame aus dem US-Bundesstaat Massachusetts, die Ende dieses Sommers die Abenteuerlust packte. Und die ihrer Familie nun zu Weihnachten eine ganz besondere Überraschung bereitete.

Die Samtpfote ist gemeinsam mit Gefährte Nikka seit ungefähr vier Jahren ein Teil der Knowles-Familie. Sie wuchs auf einem Bauernhof in Maine auf. Ihre Landliebe hat die heutige Hauskatze nun anscheinend zu einer großen Reise veranlasst.

Tierische Abenteuer

Bereits im Sommer dieses Jahrs mieten Alicia und Chris Knowles vorübergehend ein Anwesen auf Airbnb im Berkshire County. So wollten sie die Zeit überbrücken bis sie ein Haus vor Ort gekauft haben. Das Paar und seine beiden Kinder im Alter von 3 und 9 Jahren zogen aus Maine dorthin. Sie bringen außerdem ihre vierbeinigen Familienmitglieder mit, zwei Katzen namens Tellus und Nikka.

Schon kurz nach dem Umzug gehen die beiden Fellnasen auf Erkundungstour. Doch während Nikka stets zurückkehrt, kam Tellus eines Abends nicht mehr nach Hause. Die Samtpfote wuchs auf einem Bauernhof in Maine auf. Ihre Landliebe hatte die heutige Hauskatze nun offensichtlich zu besonderen Abenteuern verleitet.

Die Suche geht los

Mit gebrochenem Herzen beginnt die Familie also ihr Suche. Überall veröffentlicht sie ein Bild Tellus und postet es bald auch auf speziellen Facebook-Seiten für entlaufene Haustiere, um den Suchaufruf so weit zu verbreiten wie nur möglich. Schließlich geben sie die Hoffnung auf.

Die Facebook-Seite „Missing Pets of Berkshire County“ führte nun zum Erfolg. Erst diesen Montag wurden ihre Hoffnungen erfüllt, als ein Mitglied bekanntgab, Tellus unter seinem Haus in Pittsfield gefunden zu haben.

Die Knowles antworteten auf den Beitrag aber erhielten keine sofortige Antwort. So brach Chris Knowles auf und klopfte sich von Tür zu Tür, um zu sehen, ob er die Person finden konnte, die ihre vermisste Katze gefunden hatte.

Ein Happy End pünktlich zu Weihnachten

Tatsächlich findet er den Mann, der seinen Tellus gesehen hatte. Jedoch teilt ihm dieser mit, dass er Tellus bereits zum örtlichen Tierheim gebracht und als Streuner bekanntgegeben hat. Sofort macht er sich auf den Weg.

Das Tierheim ist nicht offen, aber er kann Kontakt mit den Mitarbeitern aufnehmen. Als er in der besagten Humane Society ankommt, springt Tellus direkt in seinen Transportkorb, was er zuvor noch nie gemacht hatte. Er hatte offenbar nur eine Nacht in dem Tierheim verbracht.

We were so happy to help reunite Chris with his cat, Tellus, who had been missing since September. Here, Feline Manager...

Posted by Berkshire Humane Society on Tuesday, December 22, 2020

Herr Knowles und seine Frau wollten ihren Kindern bis dahin nichts über die Situation erzählen, bis sie zu 100 Prozent sicher waren, dass Tellus diesmal auch gefunden ist. Die Wiedersehensfreude ist aber dann um so größer.

Eine Geschichte, die Hoffnung macht

DIe Familie hatte die Suche schon fast aufgegeben andreasbrun @ Unsplash

So wurde Tellus, der fünf Monate vermisst wurde, dank der Arbeit einer mitfühlenden Gemeinde und der Berkshire Humane Society pünktlich zu Weihnachten mit ihrer Familie vereint. Erin Starsja, die Verantwortliche des Tierheims für den Bereich Katzen, schwärmt:

Wenn es jemals eine Geschichte gibt, die zeigt, dass Sie niemals aufhören sollten, nach einem verlorenen Haustier zu suchen, dann ist es diese!

Dieses Weihnachten wird ein ganz besonderes für die Familie Knowles sein, da sie nicht nur ihr erstes Weihnachten in der neuen Heimat feiern, sondern vor allem ihre Tellus wieder an ihrer Seite haben. Und somit auch jenen Hoffnung spenden können, denen in diesem schwierigen Jahr ihr Haustier entlaufen ist.


Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen