Eine Kamera filmt eine Hündin, die nachts im Tierheim ausbricht... Doch wo geht sie nur hin?
Eine Kamera filmt eine Hündin, die nachts im Tierheim ausbricht... Doch wo geht sie nur hin?
Eine Kamera filmt eine Hündin, die nachts im Tierheim ausbricht... Doch wo geht sie nur hin?
Weiterlesen

Eine Kamera filmt eine Hündin, die nachts im Tierheim ausbricht... Doch wo geht sie nur hin?

Diese Hündin wird von einer Kamera im Tierheim gefimt, wie sie sich aus ihrem Käfig schleicht, um sich um zwei verwaiste Welpen zu kümmern... Einfach herzallerliebst!

Eine Hündin bricht im Tierheim nachts aus ihrem Käfig aus, um sich um zwei verängstigte Welpen zu kümmern.

Sie sehen hier die Bilder der Überwachungskamera des Tierheims Barker’s Pet Motel in Kanada:

Die Besitzer warfen nach der Arbeit wie immer noch einen Blick auf die Überwachungskameras und sahen darauf Maggie, eine Hündin, die erst kurz zuvor einen Wurf verloren hatte, vor dem Käfig von zwei winselnden Welpen sitzen.

Als sie daraufhin ins Heim zurückkamen, wurden sie von Maggie empfangen und bis vor den Käfig der beiden kaum zehnwöchigen Welpen geführt.

Die Besitzer beschlossen, die Hündin über Nacht in den Käfig zu den Welpen zu lassen.

Und als sie am nächsten Morgen zurückkamen, fanden sie alle drei noch eng zusammengekuschelt.

Von der Redaktion

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen