Elfenbein-Wilderei: Diese Frau kümmert sich seit 40 Jahren um die verwaisten Elefanten-Babys
Elfenbein-Wilderei: Diese Frau kümmert sich seit 40 Jahren um die verwaisten Elefanten-Babys
Elfenbein-Wilderei: Diese Frau kümmert sich seit 40 Jahren um die verwaisten Elefanten-Babys
Weiterlesen

Elfenbein-Wilderei: Diese Frau kümmert sich seit 40 Jahren um die verwaisten Elefanten-Babys

Jedes Jahr werden tausende Elefanten wegen ihrer wertvollen Stoßzähne getötet. Doch was passiert eigentlich mit den Waisenkindern, die einsam zurückbleiben?

Durch die Jagd auf Elefanten und ihre wertvollen Stoßzähne, werden jährlich unzählige verwaiste Elefanten-Babys zurückgelassen. Ohne den Schutz der Mutter haben sie quasi keine Überlebenschancen.

Bereits seit 1977 übernimmt Dr. Daphne Sheldrick die Verantwortung und liebevolle Fürsorge für die dickhäutigen Waisenkinder. Durch ihre beherzte Pflege und intensive Forschung zieht sie die Elefanten groß, um sie letztlich wieder zurück in die Wildnis zu lassen.

Der Kampf um ein gänzliches Verbot der Elefanten-Wilderei ist noch ein langer Weg, und so lange kümmert sich Daphne Sheldrick weiter um die zurückgebliebenen Elefanten-Kinder.

Von der Redaktion

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen