Er gibt seinem Hund ein Bier zu trinken

Er gibt seinem Hund ein Bier zu trinken

Da traut man seinen Augen kaum. Dieser Hund ist dabei ein Bier zu trinken! Wie kann das sein?

Skurrile Einfälle, was man Bier alles so machen kann, gibt es so einige: Ob ein kreatives Rezept mit Bier, ein fragwürdiges Design bei der Bierflasche oder ein ganzes Hotel für Bier-Liebhaber. Man meint alles schon gesehen zu haben. Doch jetzt kommt der Knaller: Es gibt seit neustem ein Bier für Hunde.

Auch interessant
Diese Hunde und Katzen verweigern das Küsschen: Ihr werdet euch totlachen!

Good Boy Dog Beer 

Bald schon wirst du mit deinem Vierbeiner anstoßen können! Es gibt doch jetzt tatsächlich ein Bier für Hunde. Die Kreation der beiden Amerikaner Steve und Megan Long heißt Good Boy Dog Beer, enthält keinen Alkohol und keine Kohlensäure und ist in den Vereinigten Staaten in zahlreichen Niederlassungen sowie einigen hundefreundlichen Bars erhältlich.  

Wer träumt nicht davon, alles mit seinem Vierbeiner teilen zu können, bis hin zum Feierabendbierchen! Das hundefreundliche amerikanische Ehepaar kommt auf die zugegebenermaßen eigenartige Idee ein alkoholfreies Bier für Hunde namens Good Boy Dog Beer zu kreieren.

Begonnen hat alles mit Verdauungsproblemen

Begonnen hat alles mit den Verdauungsproblemen des Vierbeiners der beiden. Der arme Kerl muss sich an eine strenge Diät halten. Sein Frauchen und Herrchen müssen ihm lange Zeit täglich sein Futter selbst zubereiten. Als er dann wieder gesund ist, kommen sie auf die Idee ein kurkumahaltiges und daher verdauungsförderndes Bier für Hunde zu kreieren. Das versteht sich doch von selbst!

Sämtliche Zutaten des Good Boy Dog Beers sind garantiert natürlich und gut verträglich. Steve und Megan gehen sogar auf die geschmacklichen Vorzüge der Vierbeiner ein und haben das Hundebier in drei Geschmacksrichtungen im Angebot: mit Schwein, mit Huhn oder vegetarisch. 

Na den Prost, den Vierbeinern! 

• Sophie Kausch
Weiterlesen