Er will das erfrierende Wesen retten - Als er ankommt, folgt der Schock

Er will das erfrierende Wesen retten - Als er ankommt, folgt der Schock

Eine mutige Rettungsaktion, wie sie im Buche steht. Dieser Polizist zögert keine Sekunde, als er das hilflose Wesen auf dem Wasser sieht.

Immer wieder unterschätzen Hunde die Gefahr des Eises und brechen ins Wasser ein. Oft können sie nur durch spektakuläre Einsätze gerettet werden. Dieser Einsatz kann aber auch danebengehen und den Retter in Gefahr bringen. Bei dieser Aktion trotzt ein Polizist Eis und Kälte, um einen Vierbeiner zu retten.

In letzter Minute

Auch interessant
Er rettet diese Löwin als Junges vor dem sicheren Tod. Seht, wie sie nach zwei Jahren auf ihn reagiert

Völlig entkräftet und regungslos liegt der Welpe auf einer Eisscholle am See Sikhe im Osten der Türkei. Durch Zufall entdecken ihn die Rettungskräfte! Einer der Polizisten beschließt kurzerhand, den Hund auf eigene Faust zu retten, berichtet abcnews. Er schlüpft in einen Neoprenanzug und schwimmt 150 Meter im eiskalten Wasser bis zur Eisscholle.

Kommt die Rettung zu spät?

Als er beim Hund ankommt, ist er reglos und hat keinen Puls mehr. Am Ufer wird er sofort wiederbelebt und eine Tierklinik gebracht. Er hat es geschafft! Heute ist er wieder wohlauf - dank seines heldenhaften Retters! Ein toller Einsatz des mutigen Polizisten.

Birgit Meier
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen