Verrückte Aktion: Gerissener Kater befreit Katzen im Tierheim
© Quilty (free_quilty) @ Instagram
Verrückte Aktion: Gerissener Kater befreit Katzen im Tierheim

Verrückte Aktion: Gerissener Kater befreit Katzen im Tierheim

Dem Kater Quilty fehlen eigentlich nur noch die Stiefel, denn ein schlauer Freiheitskämpfer ist er bereits. In einem Tierheim in Texas bringt er die Mitarbeiter mit seiner letzten Aktion ins Schwitzen: Quilty befreit die anderen Katzen aus dem Heim.

Die Mitarbeiter des Tierheims "Friends for Life" in Houston (USA) lieben Tiere über alles. Doch ein Kater macht ihnen zur Zeit das Leben schwer, bringt aber gleichzeitig sehr viel gute Laune in die Arbeit. Während andere Katzen ein schreckliches Schicksal erleiden und jahrelang eingesperrt bleiben, geht es Quilty im Tierheim doch sehr gut, außer natürlich, dass er nicht herumspazieren kann wie er will.

Bro. Give it up. You aren't getting out. #QuiltyChronicles

Posted by Friends For Life Animal Rescue and Adoption Organization - Houston on Friday, November 1, 2019

Freiheit ist alles

Quilty hat ein ganz besonderes Gemüt: Sein Drang nach Freiheit ist so groß, dass er diesen mit allen anderen Katzen im Tierheim teilen will. Noch dazu ist er klug genug, um zu wissen, wie sich die schwierigsten aller schwierigen Türen öffnen. Sogar den Integrationszwinger - den Ort, der für Neuankömmlinge gedacht ist, damit sie nicht entfliehen - weiß er gekonnt zu verlassen:

Quiltys Mitleidsgesuch wurde vom Bewährungsausschuss abgelehnt, also hat er sich auf eigene Faust auf freien Fuß gesetzt. Er selbst hat beschlossen, dass die Gefangenschaft für ihn nichts mehr zu bieten hat. Diese Katze hat sich einfach aus dem Integrationszwinger entlassen.

So beschließt er eines Tages, seine "Mitinsassen", wie der Kurier es ausdrückt, die Freiheit zu gewähren, denn er schafft es immer wieder, seinem "Gefängnis" zu entkommen. Auf ihrer Facebookseite schreibt das Tierheim "Friends for Life" immer wieder Updates zu Quiltys Abenteuern:

Quilty lässt sich nicht einsperren. Und hat keine Scham. Quilty liebt es, andere Katzen aus ihrem Zimmer zu lassen. Immer wieder. Mehrere Male am Tag.

#FreeQuilty

So entsteht auch der passende Hashtag mit #FreeQuilty. Auf Instagram hat der Kater bereits zahlreiche Follower und begeistert seine Fans mit seinem Blick, mit dem seine kämpferische Art durchschaubar wird. Sein Drang nach Freiheit ist endlos:

Auf Instagram hat der gerissene Kater bereits über 50.000 Follower, war sogar im Fernsehen zu sehen. Außerdem verkauft sich sein Gesicht mit #FreeQuilty-Slogan bestens über einen Online-Shop - als Sticker oder Fan-Shirt.

Er stiftet andere Katzen zum gleichen Verhalten an

Mittlerweile hat er auch andere Katzen mit seinem Verhalten angesteckt. Ein richtiger Unruhestifter, der Kater Quilty! Denn so versucht auch Kater Jackson ebenso laufend auszubrechen und die Türen zu öffnen. Doch Quilty bleibt der Meister im Entkommen.

Von Maximilian Vogel
Letzte Änderung
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen