Hündin Lola hört nicht auf zu bellen. Der Grund lässt seine Besitzer erschauern

Hündin Lola hört nicht auf zu bellen. Der Grund lässt seine Besitzer erschauern

Es waren schreckliche Minuten für ein Pärchen aus Amerika. Hund Lola schlägt Alarm und hört einfach nicht auf zu bellen. Als seine Besitzer herausfinden warum, packt sie das Grauen!

Jordyn Pamer und Zachary Phillips aus Ohio durchleben die schrecklichsten 20 Minuten ihres Lebens. Während die Mutter Jordyn unter der Dusche ist, wird ihr kleiner Sohn Zeke, noch im Säuglingsalter, Opfer eines Entführungsversuchs.

Das amerikanische Pärchen war gerade nach Hause gekommen. Zachary, der nachts arbeitet, möchte einen kurzen Mittagschlaf machen und Jordyn kurz nach oben gehen, um sich umzuziehen. Also lässt sie das Kind solange im Maxi-Cosi in der Nähe ihres Mannes.

Daraufhin verschafft sich eine fremde Person Zugang zum Haus und nimmt den Kindersitz mit dem kleinen Zeke an sich. Der schlimmste Albtraum der Eltern scheint Realität zu werden.

Der Hund schlägt Alarm

Doch der Eindringling hatte die Rechnung ohne Lola, den Hund der Familie, gemacht. Dieser spürt die Anwesenheit eines Fremden und bellt so lange, bis die Eltern alarmiert sind. Diese stellen verrückt vor Sorge auf der Suche nach ihrem Sohn das ganze Haus auf den Kopf. 20 Minuten später finden sie ihn draußen, immer noch angeschnallt in seinem Kindersitz. Welch eine Erleichterung!

Der bisher noch unbekannte Täter hatte wahrscheinlich bemerkt, dass Lola bellend Alarm schlug und ließ das Kind nicht weit vom Haus entfernt zurück.

Entsetzliche Geschichte

Auch interessant
Jäger erlegt Wildschwein: Als er es aufschneidet, traut er seinen Augen nicht

Es gibt nur sehr wenige Beweise für den möglichen Täter des Entführungsversuchs. Doch gegenüber der amerikanischen Presse berichtet Jordyn Pamer, dass sie bereits einige Wochen zuvor von einer Frau kontaktiert worden seien, die sich als Mitarbeiterin des Jugendamtes ausgegeben habe. Diese hatte ihnen mitgeteilt, dass gegen das Pärchen Beschwerden eingegangen seien, aufgrund der Tatsache, wie sie ihr Kind behandelten.

Auch eine Nachbarin wurde aus dem gleichen Grund aufgesucht. Die Polizei sucht nun also nach der angeblichen Mitarbeiterin des Jugendamtes.

Das Pärchen kann sich glücklich schätzen, dass Lola zur Stelle war, sonst wäre die Geschichte womöglich ganz anders ausgegangen. Lola, eine wahre Heldin, die das Leben eines Säuglings gerettet hat!

Lea Pfennig
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen