Immer mehr Haie im Mittelmeer gesichtet: Was das für Urlauber bedeutet
Immer mehr Haie im Mittelmeer gesichtet: Was das für Urlauber bedeutet
Weiterlesen

Immer mehr Haie im Mittelmeer gesichtet: Was das für Urlauber bedeutet

Seit geraumer Zeit kursieren im Internet Fotos und Videos von Haien in der Nähe der europäischen Küsten. Scheinbar müssen wir uns tatsächlich darauf einstellen, in der Mittelmeerregion immer häufiger Haie anzutreffen.

Zunächst sollte klar gestellt werden, dass es im Mittelmeer schon immer Haie gab. Diese sind einfach nur auf der Durchreise, weil sie von den menschlichen Aktivitäten oder Abfällen angelockt werden und es handelt sich um keine menschenfressenden Exemplare, daher ist die Gefahr eines Angriffs extrem gering.

Welche Haifischarten?

Es scheint beinah unglaublich, dass in der Nähe der französischen Stadt Montpellier am Cap d’Agde ein Riesenhai gesehen wurde – immerhin ist er der zweitgrößte Hai nach dem Walhai. Für den Menschen ist er jedoch völlig ungefährlich, da er sich ausschließlich von Plankton ernährt.

Auf Südkorsika wurde wiederum ein Video aufgenommen, das einen Blauhai (ein Verwandter des Weißen Hais) zeigt, wie er sich dem Strand auf etwa 1,5 Meter nähert. Diese Haifischart greift allerdings nur an, wenn sie sich bedroht fühlt. Ihr könnt ihn euch also ruhig aus der Nähe anschauen.

Im Mittelmeer leben immer schon über fünfzig verschiedene Haifischarten. PIRO4D / Pixabay

Gefahr vor Weißen Haien?

Eine Frage stellen sich jetzt natürlich alle: Wie sieht es mit Weißen Haien aus? Besteht die Gefahr, dass wir ihnen beim Baden im Mittelmeer begegnen? Was bedeutet das konkret für Urlauber und Bewohner?

Die Antwortet lautet: Ja. Der einzige Unterschied zu seinen Verwandten der südlichen Hemisphäre ist sein leicht bräunlicher Rücken. Seine Größe variiert zwischen sieben und acht Metern. Das letzte Mal wurde ein Weißer Hai 1987 vor der Küste Maltas gefischt. Leider wurde von dem Raubtier nichts aufgehoben und auch die Aussagen der Fischer waren eher uneindeutig.

Es gibt also keine Zweifel daran, dass vor den Küsten der Mittelmeerländer schon seit vielen Jahren Haie leben. Das einzige, was sich verändert hat, ist die Verbreitung und Verbesserung der Technologie, sodass es heute immer mehr Aufnahmen der Raubfische gibt. Es sind also nicht die Haie, die mehr werden, denn schließlich ist ein Großteil von ihnen vom Aussterben bedroht! Mehr Informationen findet ihr in unserem Video zu diesem Artikel.

Von Maximilian Vogel

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen