Karton im Wald: Sie denkt an ausgesetzte Welpen, doch der wahre Inhalt überrascht

Karton im Wald: Sie denkt an ausgesetzte Welpen, doch der wahre Inhalt überrascht

Als Jo Dawkins einen Karton inmitten der Natur entdeckt, befürchtet sie, dass darin ein ausgesetztes Tier sein könnte. Als sie jedoch die Box öffnet, stößt sie auf ein seltsames Objekt, das ihr ein kleines Vermögen einbringen könnte.

Auf dem Weg zum Pferdestall stößt Jo Dawkins auf einen großen Karton, den jemand in der Wildnis abgeladen hat. Wie auf der französischen Website letribunaldunet.fr berichtet wird, erwartet die Frau, darin einen Wurf Welpen zu finden. Was für eine Überraschung, als sie sieht, dass es sich stattdessen um ein extrem realistisches und teures Sexspielzeug handelt.

Auch interessant
Dieses kleine Mädchen krabbelt zu ihrem Hund. Dieser beschließt, sie dafür zu belohnen

Vorsichtig in eine rosa Decke gewickelt, ist in diesem Karton tatsächlich eine Sex-Puppe versteckt. Der Realismus dieses Spielzeugs ist atemberaubend und die Puppe mit Kunststoffhaut vermittelt die Illusion, dass es sich um einen echten Menschen handelt. In dem von Jo gefundenen Karton befinden sich auch drei Perücken, sowie Sets von Schamhaar-Toupés. Zur Krönung liegen ein USB-Vibrator und ein Cheerleader-Kostüm in dem Karton. 

„Anatomisch gesehen ist sie großartig“

„Das ist das Seltsamste, was ich hätte finden können. Ich habe so etwas noch nie zuvor gesehen. Es ist sehr seltsam, aber es ist immer noch ein sehr schönes und gut verarbeitetes Stück“, sagt Jo Dawkins über ihre seltsame Entdeckung. "Auf den ersten Blick dachte ich, es sei eine Kinderpuppe, und dann trat ich einen Schritt zurück und verstand, dass sie etwas anderes war", fügt sie hinzu und sagt dem Mirror: „Anatomisch gesehen ist sie großartig.“

Jo Dawkins bittet nun den Besitzer dieser Puppe, deren Wert auf 2.000 Euro geschätzt wird, sich bei ihr zu melden, damit sie ihm die Puppe zurückgeben kann. Wenn letzterer sie nicht kontaktiert, wird sie das teure Stück an einen anderen Liebhaber verkaufen. Während sie aktuell damit beschäftigt ist, einen zukünftigen Käufer zu finden, zieht Jo es vor, das wertvolle Spielzeug bei einer Freundin zu lassen. Sie wird wahrscheinlich schnell jemanden finden, der sich der Puppe annimmt. 

• Juliane Kretsch-Oppenhovel
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen