Mann hört mysteriöse Geräusche am Fenster: Dann entdeckt er tierische Gäste
Mann hört mysteriöse Geräusche am Fenster: Dann entdeckt er tierische Gäste
Mann hört mysteriöse Geräusche am Fenster: Dann entdeckt er tierische Gäste
Lire la vidéo
Weiterlesen

Mann hört mysteriöse Geräusche am Fenster: Dann entdeckt er tierische Gäste

Als Jos Baart eines Nachts Geräusche an seinem Fenster hört, rechnet er zunächst mit einem Taubennest. Doch bei genauerem Hinsehen entdeckt er, dass seine tierischen Gäste viel größer sind, als erwartet.

Eines Nachts hört Jos Baart mysteriöse Geräusche, er ist sicher: Irgendetwas hat sich vor seinem Fenster verbarrikadiert - vermutlich Tauben. Doch auf einmal sieht er einen gigantischen, dunklen Schatten davonfliegen, der so gar nicht dem einer Taube ähnelt. Neugierig nähert sich der Belgier seinem Fenster. Dann entdeckt er die tierischen Besucher, die ihn in der Nacht wachgehalten haben. Eine Eulenfamilie hat sich dort eingenistet.

Riesige Eulen auf dem Fensterbrett

Schnell erkennt Jos, dass es sich bei den Tieren um eurasische Adlereulen (auch Uhus genannt) handelt, die laut dem Guiness Buch der Rekorde die größten Eulen überhaupt sind. Und tatsächlich, schon die kleinen, noch flugunfähigen Sprösslinge nehmen sein komplettes Fensterbrett im dritten Stock ein.

Während sich die Muttereule nicht wirklich für Jost zu interessieren scheint, sind ihre Kinder schon etwas zutraulicher, als wollten sie wissen, vor wessen Fenster sie da eigentlich wohnen. Jos ist überrascht, wie freundlich ihm die Eulen-Babys gestimmt sind. Gegenüber Vroege Vogels erklärt er:

Man kann sehen, wie entspannt sie sind. Sie haben keine Angst. Für mich ist es, als würde ich den ganzen Tag einen Film schauen.

Tierische Freundschaft

Während er den Ausblick aus dem Fenster genießt, widmen die kleinen Vögel ihre Aufmerksamkeit all dem, was in der Wohnung passiert. Als würden sie verstehen, um was es geht, schauen sie Jos beim Fernsehen von draußen über die Schulter. Ein sehr bizarre Freundschaft, die sich da entwickelt!

Leider werden Jos neue Bekannte nicht allzu lange bleiben. Normalerweise brauchen Adlereulen zwei bis drei Monate, bevor sie die ersten Flugversuche unternehmen. Meistens machen sich die großen Vögel danach direkt aus dem Staub. Trotzdem hofft Jos, die Eulen eines Tages wieder zu sehen. Vielleicht ja, um ihre Kinder dort aufzuziehen? Wohl zu fühlen scheinen sie sich jedenfalls, auf dem Fensterbrett im dritten Stock.


Mehr