Pfleger sehen Hündin vor Krankenhaus liegen - dann erfahren sie ihre Geschichte

Pfleger sehen Hündin vor Krankenhaus liegen - dann erfahren sie ihre Geschichte

Diese Hündin namens Maya hat mit ihrer Treue zahlreiche Internetnutzer bewegt. Sie wartet sechs Tage lang geduldig vor einem Krankenhaus in Alicante in Spanien.

Dass Hunde treue Haustiere und Weggefährten sind, ist bekannt. Aber die Liebe dieser Akita-Hündin geht weiter darüber hinaus. Maya lebt zusammen mit ihrem Frauchen Sandra Iniesta in Alicante, Spanien, wie der Telegraph berichtet. Nach einem Urlaub kommt die damals 22-jährige Spanierin mit einer akuten Blinddarmentzündung ins Krankenhaus. Das Ende ihres Urlaubs hat sie sich definitiv anders vorgestellt.

Auch interessant
Sechs-Kilo-Tumor: Kann dieser Hund noch gerettet werden?

Sandra muss dringend notoperiert werden und 6 Tage lang im Krankenhaus bleiben. Für die treue Hündin eine Ewigkeit. Die ganze Zeit, während ihr Frauchen im Krankenhaus liegt, bleibt Maya vor dem Eingang des Krankenhauses liegen und wartet sehnsüchtig darauf, dass Sandra endlich entlassen wird. Ganze sechs Tage lang! In dieser Zeit kümmern sich sowohl Sandras Vater als auch das Krankenhauspersonal um die kleine Maya und versorgen sie mit Wasser und Futter.

Nach sechs Tagen wird Sandra endlich entlassen und die Freude ist auf beiden Seiten riesig. Endlich sind Hund und Mensch wiedervereint und können zusammen Hundegeburtstag feiern. Wirklich eine schöne Geschichte, die einmal mehr zeigt, dass der Hund der beste Freund des Menschen ist.

Juliane Kretsch-Oppenhovel
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen