Polizist weicht nicht von der Seite seines sterbenden Pferdes und rührt alle zu Tränen

Polizist weicht nicht von der Seite seines sterbenden Pferdes und rührt alle zu Tränen

Ein Polizeipferd in Houston, Texas erlitt einen tödlichen Unfall. Die schwer verletzte Fuchsstute Charlotte musste eingeschläfert werden. Ihr Reiter, der Polizist D. Herrejon blieb unverletzt. Doch er verharrte bei ihr und tröstete sie bis zu ihrem letzten Atemzug. Eine Geste, die im Netz die Runde macht und die Internet-Benutzer zu Tränen rührt. 

Charlotte, das Polizeipferd, wird im Dienst von einem Zementlastwagen so sehr erschreckt, dass sie ihren Reiter, den Polizisten D. Herrejon abwirft und das Weite sucht. Aber ein LKW-Fahrer sieht das Pferd nicht heranrasen und trifft es mit voller Wucht.

Auch interessant
Das erste Tier, das du siehst, verrät etwas über deine Persönlichkeit

Leider ist der Aufprall so stark, dass Charlotte den Unfall nicht überlebt. Aber noch bevor sie stirbt, setzt sich ihr Besitzer, der Polizist D. Herrejon, auf den Bürgersteig neben das Pferd und begleitet es in seinen letzten Momenten. Das Foto des Polizisten und des Pferdes wird daraufhin von einem Tierschutzverein online veröffentlicht. Es löst viele emotionale Reaktionen aus und wird massenhaft in den sozialen Netzwerken geteilt. Die Internetnutzer sind von dieser traurigen Nachricht zu Tränen gerührt.

Dankesrede auf Facebook

„Wir verkünden schweren Herzens den Tod von Charlotte, einem Polizeipferd, das heute Morgen im Dienst bei einem Autounfall ums Leben kam. Charlotte liebte ihren Job und war immer bereit zu arbeiten, indem sie die bösen Jungs ins Gefängnis brachte und ihre Nase an den Kindern rieb. Sie hatte den Bürgern von Houston vier Jahre lang gedient. Wir werden sie vermissen“, schreibt die Polizei von Houston, Texas, auf Facebook.

Viele Tierschützer loben die Tat des Polizisten, wie beispielsweise die französische Tierschutzorganisation La ligue des animaux: „Wir bewundern das Herz und die Stärke dieses Polizisten, denn wie ihr wisst, bricht einem das Herz, wenn man ein Tier verliert. Erst recht, wenn man während des letzten Atemzugs bei ihm ist. Wir danken dem Polizisten für die Liebe und Freundschaft für seinen Partner bis zu dessen Tod. Unser Beileid an den tapferen Mann und an die Polizei von Houston. Ruhe in Frieden, Charlotte“. 

Juliane Kretsch-Oppenhovel
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen