Süße Ente kehrt jeden Tag zu dem Mann zurück, der ihr das Leben gerettet hat
Süße Ente kehrt jeden Tag zu dem Mann zurück, der ihr das Leben gerettet hat
Süße Ente kehrt jeden Tag zu dem Mann zurück, der ihr das Leben gerettet hat
Weiterlesen

Süße Ente kehrt jeden Tag zu dem Mann zurück, der ihr das Leben gerettet hat

Als er einer kleinen Ente das Leben rettet, ahnt Steven Thibeault noch nicht, dass sich daraus noch eine Freundschaft auf Lebenszeit entwickeln wird. Wir stellen euch seine unglaubliche Geschichte vor!

Steven Thibeault kümmert sich um einen Wohnkomplex in Nahant, Massachusetts. Eines Tages ereignet sich ein Vorfall, von dem er noch nicht ahnt, dass er sein Leben auf den Kopf stellen wird. Er entdeckt eine kleine Ente, die verzweifelt im Pool der Anlage um ihr Leben strampelt. Ohne zu Zögern rettet Steven den Kleinen aus dem Wasser. Die Gefahr ist gebannt!

Bizarre Freundschaft

Das Problem: Die Mama des entkräfteten Vogels ist entlaufen, und ohne sie ist das Überleben in der Wildnis eine zu große Herausforderung. Deswegen fasst Steven einen Entschluss. Er tauft die Ente auf den Namen "Cheerio" und nimmt sie kurzerhand mit nach Hause. Ursprünglich ist sein Plan, den Kleinen, nachdem er ihn aufgepäppelt hat, wieder auszusetzen. Doch es soll alles anders kommen.

Nun sind schon mehrere Jahre vergangen, und Cheerio und Steven sind noch immer unzertrennliche Freunde. Wenn Steven morgens zur Arbeit aufbricht, verlässt auch der Enterich das Haus, um mit seinen Kumpels zu spielen. Am Abend treffen sie sich dann wieder im trauten Heim. Für diese bizarre Beziehung sind die beiden weit über ihren Wohnkomplex hinaus bekannt. Gegenüber The Dodo erklärt Steven, wie es um ihre Freundschaft steht:

Er hat tatsächlich ein Sozialleben, er trifft sich ab und zu mit anderen Enten, was mich glücklich macht. Aber am Ende des Tages kommt er immer wieder zu mir zurück. Eines Tages kann sich das natürlich ändern, aber das muss er entscheiden.

Tierischer Internet-Star

Steven stellt seinem tierischen Mitbewohner immer frei, ihn zu verlassen. Aber auch einige Jahre nach der Rettung, ist Cheerio noch nicht abgehauen. Mittlerweile hat der Enterich sogar eine eigene Instagram-Seite mit mehreren Hundert Followern, die wie Steven nicht genug von ihm bekommen können. Auf den zahlreichen Fotos blickt er selbstbewusst in die Kamera, als genieße er die Aufmerksamkeit der Internet-Community. Nur an bei einer Sache hapert es noch.

Er versteht sich super mit anderen Enten, vor allem mit Männchen. Nur bei den Damen ist er zum aktuellen Zeitpunkt noch etwas schüchtern, aber ich hoffe, dass sich das bald ändern wird.

Zumindest mit der Katze, die mit ihm unter einem Dach wohnt, hat er sich schon angefreundet. Unterdessen ist es wunderschön zu sehen, dass die Freundschaft der beiden auch nach all den Jahren noch weiter besteht. Wir dürfen gespannt sein, was wir von Steve und Cheerio noch alles zu hören bekommen.

Von Pia Karim

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen