Tierquäler-Skandal in der Türkei: Abscheuliche Videos zeigen, wie Jäger Braunbären quälen
Tierquäler-Skandal in der Türkei: Abscheuliche Videos zeigen, wie Jäger Braunbären quälen
Tierquäler-Skandal in der Türkei: Abscheuliche Videos zeigen, wie Jäger Braunbären quälen
Weiterlesen

Tierquäler-Skandal in der Türkei: Abscheuliche Videos zeigen, wie Jäger Braunbären quälen

Eine Tierschutzorganisation hat zwei ekelerregende Tierquäler-Videos veröffentlicht, die jetzt in der Türkei für einen Skandal sorgen.

Es sind ganz besonders grausame Bilder, die diese Videos zeigen und die nicht nur in der Türkei für absolutes Entsetzen sorgen. Man sieht darauf, wie Braunbären von Jägern verfolgt und gequält werden.

Unerträgliche Bilder

Anfang Juli veröffentlicht die Organisation Haytap auf Facebookzwei Videos. Auf dem ersten sieht man, wie ein verletzter und mit Blut überströmter Braunbär von Hunden gejagt wird. Der Tierschutzorganisation zufolge ereigneten sich diese Szenen etwa zwei Monate zuvor in der Nähe des Ortes Arhavi, in der Provinz Artvin, im Nordosten des Landes.

Im Hintergrund des Videos hört man die Jäger schreien und Witze machen, während sich die Hunde über den taumelnden und vor Schmerzen stöhnenden Bären hermachen. Keiner der anwesenden Männer zieht es in Erwägung, das arme Tier zu erlösen.

Daha birkaç hafta önce Artvin Arhavi'de bir ayı yavrusu kimseye zarar vermediği halde avcılar tarafından vuruldu ve köpeklere parçalatılmaya çalışıldı.Zavallı ayının nasıl can çekiştiğini göreceksiniz. Ayıların vurulması hayvanların koruma kanunu kapsamında olmadığı için ( kabahat değil) Haytap olarak kişinin tutuklanması için hemen savcılığa suç duyurusunda bulunuyoruz. #haytap #hayvanhakları #artvin #arhavi #ayınınvurulması #yaşamhakkı #yaşamellerinizde

Posted by HAYTAP (Hayvan Hakları Federasyonu) on Thursday, July 9, 2020

Das zweite Video, das die Organisation zwei Tage später postet, zeigt zwei Jäger, die einen toten Bären schlagen und verletzen.

Heftige Kritik an den türkischen Jagdvorschriften

Die Organisation Haytap reicht daraufhin Klage ein und die Proteste gegen die Jagdvorschriften in der Türkei, die viele für zu locker erachten, werden immer lauter. In der Türkei, und vor allem im Norden des Landes, leben etwa 3.000 Braunbären.

Der Braunbär gilt laut der Berner Konvention als geschützte Art, da das Tier aus einigen europäischen Ländern bereits vollständig verschwunden ist. Obwohl auch die Türkei die Berner Konvention unterzeichnet hat, erachtet sie den Braunbären als Ausnahme und behält sich das Recht vor, die Population dieses Tieres innerhalb der türkischen Grenzen kontrollieren zu dürfen.

Von Fred Eilig
Letzte Änderung

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen